Kirchheimer Umland

Fröhliche Vatertags-Fahrt endete dramatisch

Fröhliche Vatertags-Fahrt endete dramatisch. Vier Leichtverletzte und zwei Schwerverletzte im Alter zwischen 15 und 19 Jahren si
Fröhliche Vatertags-Fahrt endete dramatisch. Vier Leichtverletzte und zwei Schwerverletzte im Alter zwischen 15 und 19 Jahren sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Ende eines Ausflugs zum Vatertag ereignet hat. Gegen 22 Uhr waren fünf Jugendliche und Heranwachsende mit Oldtimer-Bulldog und Anhänger auf der B¿465 von Owen in Richtung Dettingen unterwegs. Am Steuer des historischen Schleppers saß ein 19-Jähriger, der das Gespann ordnungsgemäß in Richtung Dettingen steuerte. Eine in selber Richtung fahrende 19 Jahre alte Frau erkannte das langsam fahrende Gefährt nicht und fuhr mit ihrem Ford Fiesta auf kerzengerader Strecke auf den Anhänger auf. Durch die Wucht des Aufpralls löste sich der Anhänger vom Schlepper. Die darauf sitzenden Personen wurden in den Straßengraben geschleudert. Der Anhänger kippte um und kam kopfüber zum Liegen. Ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Eine 15-Jährige, ein 16 Jahre alter Mitfahrer sowie der Schlepper-Fahrer wurden le
Vier Leichtverletzte und zwei Schwerverletzte im Alter zwischen 15 und 19 Jahren sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Ende eines Ausflugs zum Vatertag ereignet hat. Gegen 22 Uhr waren fünf Jugendliche und Heranwachsende mit Oldtimer-Bulldog und Anhänger auf der B¿465 von Owen in Richtung Dettingen unterwegs. Am Steuer des historischen Schleppers saß ein 19-Jähriger, der das Gespann ordnungsgemäß in Richtung Dettingen steuerte. Eine in selber Richtung fahrende 19 Jahre alte Frau erkannte das langsam fahrende Gefährt nicht und fuhr mit ihrem Ford Fiesta auf kerzengerader Strecke auf den Anhänger auf. Durch die Wucht des Aufpralls löste sich der Anhänger vom Schlepper. Die darauf sitzenden Personen wurden in den Straßengraben geschleudert. Der Anhänger kippte um und kam kopfüber zum Liegen. Ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Eine 15-Jährige, ein 16 Jahre alter Mitfahrer sowie der Schlepper-Fahrer wurden le

DETTINGEN/TECK: Sie waren bereits auf dem Heimweg von einer Party, als der Ausflug für fünf Jugendliche beinahe in einem fatalen
DETTINGEN/TECK: Sie waren bereits auf dem Heimweg von einer Party, als der Ausflug für fünf Jugendliche beinahe in einem fatalen Unfall endete. Mit einem Traktor waren die jungen Männer gegen 22 Uhr auf der B465 von Owen in Richtung Dettingen/Teck unterwegs. Neben dem Fahrer saß noch ein weiterer Begleiter auf der Zugmaschine, drei Freunde saßen auf dem kleinen Anhänger, auf dem auch Bierbänke transportiert wurden. Sie hatten wohl den Vatertag gefeiert. Doch auf einer Geraden zwischen Owen und Dettingen unter Teck wurde der Ausflug jäh gestoppt. Eine 19-Jährige PKW-Lenkerin hatte den Traktor samt Anhänger auf schnurgerader Strecke übersehen und war in das Heck des Gespanns gekracht.Der Anhänger hob ab und überschlug sich, der Traktor rollte noch rund 100 Meter weiter. Die drei Jugendlichen, alle im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, auf dem Hänger wurden durch die Luft geschleudert und blieben in einem Acker liegen. Mehrere Rettungswagen und Notärzte rückten zu dem Unglücksort aus und mussten das Schlimmste ang
DETTINGEN/TECK: Sie waren bereits auf dem Heimweg von einer Party, als der Ausflug für fünf Jugendliche beinahe in einem fatalen
DETTINGEN/TECK: Sie waren bereits auf dem Heimweg von einer Party, als der Ausflug für fünf Jugendliche beinahe in einem fatalen Unfall endete. Mit einem Traktor waren die jungen Männer gegen 22 Uhr auf der B465 von Owen in Richtung Dettingen/Teck unterwegs. Neben dem Fahrer saß noch ein weiterer Begleiter auf der Zugmaschine, drei Freunde saßen auf dem kleinen Anhänger, auf dem auch Bierbänke transportiert wurden. Sie hatten wohl den Vatertag gefeiert. Doch auf einer Geraden zwischen Owen und Dettingen unter Teck wurde der Ausflug jäh gestoppt. Eine 19-Jährige PKW-Lenkerin hatte den Traktor samt Anhänger auf schnurgerader Strecke übersehen und war in das Heck des Gespanns gekracht.Der Anhänger hob ab und überschlug sich, der Traktor rollte noch rund 100 Meter weiter. Die drei Jugendlichen, alle im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, auf dem Hänger wurden durch die Luft geschleudert und blieben in einem Acker liegen. Mehrere Rettungswagen und Notärzte rückten zu dem Unglücksort aus und mussten das Schlimmste ang
Anzeige