Kirchheimer Umland

Fronleichnam ohne Prozession

Symbolbild Gottesdienst

Kirchheim. Coronabedingt feiert die katholische Kirchengemeinde in Kirchheim dieses Jahr den Fronleichnamsgottesdienst nicht wie gewohnt zentral auf dem Kirchheimer Marktplatz, sondern verteilt auf verschiedene Kirchen. Auch auf die bereits schon traditionell gewordene Fronleichnamsprozession durch die Straßen der Stadt muss verzichtet werden. Gläubige können aber trotzdem verschiedene Gottesdienste besuchen. So findet am Donnerstag, 11. Juni, um 8.45 Uhr ein katholischer Gottesdienst in der evangelischen Martinskirche in Kirchheim statt. Zu dieser Besonderheit kommt es, da die für diesen Gottesdienst eigentlich vorgesehene St.-Ulrich-Kirche derzeit renoviert wird. Weitere Gottesdienste gibt es in der Heilig-Kreuz-Kirche in Schlierbach um 10 Uhr, in der Kirche Maria Königin um 10.30 Uhr und in der Kirche Peter und Paul in Ötlingen um 11.30 Uhr. Um Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, wird darum gebeten, sich zu den Gottesdiensten bei den Pfarrämter anzumelden. Das Pfarramt von St. Ulrich ist zu erreichen unter der Nummer 0 70 21/92 14 10, das von Maria Königin unter 0 70 21/5 55 88 und das von Schlierbach unter 0 70 21/48 32 48. pm


Anzeige