Kirchheimer Umland

Für mehr Kunst und Teilhabe

Spende Zwei Stiftungen unterstützen ein Kinderkulturprojekt in Kirchheim mit einer Spende von 7120 Euro.

Kirchheim. Der gemeinsame Länderfonds Kinder & Kultur Baden-Württemberg der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg und des Deutschen Kinderhilfswerkes unterstützt das Projekt Kreativ-Werk-Stadt für Kinder in Kirchheim. Birgit Pfitzenmaier, stellvertretende Geschäftsführerin im Projektbereich der Baden-Württemberg-Stiftung, und Michael Kruse, Regionale Koordination des Deutschen Kinderhilfswerkes, überreichten im Mehrgenerationenhaus Linde einen Scheck in Höhe von 7120 Euro an die Kirchheimer Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker.

Die Workshops der Kreativ-Werk-Stadt fanden im Mehrgenerationenhaus Linde statt und widmeten sich den Themen künstlerisches Gestalten, Fotografie, Tanz und Film. Dabei konnten die Kinder unterschiedliche künstlerische Ausdrucksformen ausprobieren, Neues entdecken und eigene Ideen umsetzen. Bei der gestrigen Abschlussveranstaltung stellten die kleinen Künstler ihre Arbeiten vor. Veranstalter des Projekts ist die Stadt Kirchheim in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus, der Modernen Tanzbühne, dem Atelier Starkert, der „SIM TV-Kinderfilmakademie“ aus Sindelfingen sowie der Fotografin Daniela Wolf. Weitere Informationen gibt es unter www.kirchheim-teck.de/Kreativ-Werk-Stadt.pm


Anzeige