Kirchheimer Umland

Gäste aus aller Welt erleben den Sommer

Der Torantriebshersteller Sommer aus Kirchheim lädt zum Firmen-Event und hat überraschend Wetterglück

Die Firma Sommer Antriebstechnik in Kirchheim lud zum Kunden-Event. Den Besuchern gefielen die abwechslungsreichen Highlights.

Die Besucher freuten sich mit der Belegschaft über den sommerlichen Event und kosten das kurzfristige Wetterglück aus. Fotos: Th
Die Besucher freuten sich mit der Belegschaft über den sommerlichen Event und kosten das kurzfristige Wetterglück aus. Fotos: Thomas Krytzner

Kirchheim. Besser hätte es Petrus an diesem Termin gar nicht meinen können. Die Sonne strahlte mit der Belegschaft von Sommer Antriebs- und Funktechnik in der Bohnau um die Wette. Die Kunden reisten in Scharen an und es gab viele Hallos, „Hellos“ und ­„Ciaos“. Aus aller Welt trafen altbekannte, aber auch neue Geschäftspartner ein, um dem sommerlichen Event beizuwohnen.

Geschäftsführung und Belegschaft boten ein umfangreiches Programm mit vielen Höhepunkten. Fachvorträge über verschiedene Themen und Betriebsbesichtigungen in mehreren Sprachen zogen viele Interessierte an. Aber auch das Soft-Baseball-Feld und der vielfältige Cateringbereich des Skiclubs Dettingen fanden bei den Gästen großen Anklang. Viel Spaß hatten die Besucher auch beim Segway-Parcours.

Die Sommer Antriebs- und Funktechnik GmbH ist einer der führenden Hersteller von Garagentorantrieben und Funkfernsteuerungen. 300 Mitarbeiter – alle sind miteinander per Du – sorgen dafür, dass sich weltweit Garagen- und Gartentore wie von Geisterhand öffnen. Mit dem Funksender braucht der Autobesitzer zum Einfahren in die Garage nicht mehr auszusteigen. Die Sicherheit in der Funktechnik steht nicht still. Mittlerweile reicht der Fingerabdruck, um sich zu identifizieren.

Ungeahnte Aktualität erhielt eine Präsentation auf dem Firmengelände: wasserdichte Garagentore und Haustüren. Zum Beweis standen diese im Wasser, und die trockene Seite von Tür und Tor zeigte, dass kein Wasser durch die Ritzen fließt. Immer wieder waren die Unwetter der vergangenen Tage Thema, wenn Kunden die Neuentwicklung betrachteten. Die Marken Aperto, Groke und Doco stellten ebenso aus.

Besonderen Wert legen die Geschäftsführer Werner Gollmer, Dieter Walddörfer und Gerd Schaaf bei den Produkten auf Qualität. In verschiedenen Prüfzentren testen Mitarbeiter die Antriebe auf Lebenszyklus und Funktionalität. Sommer bietet seinen Kunden – beispielsweise den Garagentorbauern – an, ihre Tore im Prüfzentrum dem Windlasttest zu unterziehen.

Marketing-Leiter Markus Beck sprach von einem Meilenstein, als er die neuen Funksender vorstellte. Diese können mittels WLAN Verbindung zum Tablet oder per App zum Handy aufnehmen. „Für die Monteure ist dies eine große Erleichterung, da sie die Feineinstellung direkt am Tablet vornehmen können.“

Beck konkretisierte: Weltweit sind die Sommer-Antriebe im Einsatz. Die Kunden aus der Schweiz und aus Frankreich sind die umsatzstärksten Abnehmer. „VIP-Kunden haben wir nicht. Für uns spielt es keine Rolle, ob jemanden zehn oder hundert Garagentorantriebe kauft“, sagte Beck und schmunzelte dabei.

Besonders stolz ist Sommer auf die Produktionsstätte in China. Dort werden mit den gleichartigen Herstellkomponenten Antriebe für den asiatischen Markt gefertigt. Markus Beck schwärmt: „Seit Beginn hatten wir kaum Reklamationen, und in China läuft es jetzt genauso gut.“ Vom Kunden-Event verspricht sich Beck viele neue Bekanntschaften aus der ganzen Welt – und auch neues Geschäft. Diese Events scheinen gut anzukommen. Vor allem die Vielfältigkeit und die kleinen Überraschungen. Das Highlight war die Liveübertragung des Eröffnungsspiels der EM. Die anschließende Party dauerte nach Information von Markus Beck bis in die frühen Morgenstunden.

So waren die „Somotion SommerDays“ für die Belegschaft eine spannende und bereichernde Abwechslung im Arbeitsleben. Für die Besucher aus aller Welt boten die zwei sommerlichen Tage viele Informationen und noch mehr Gespräche. Bereits am ersten Eventtag fragten schon viele Sommer-Kunden, wann es den nächsten Event gibt. Da fällt einem unweigerlich der Rudi-Carrell-Hit ein: „Wann wird‘s mal wieder richtig Sommer?“

Gäste aus aller Welt erleben den Sommer
Gäste aus aller Welt erleben den Sommer
Anzeige