Kirchheimer Umland

„Gerstenklopfer“ feiern ihr Straßenfest

„Gerstenklopfer“ feiern ihr Straßenfest. Das Jesinger Straßenfest hat sich seit einigen Jahren etwas verlagert: Gefeiert wird ru
„Gerstenklopfer“ feiern ihr Straßenfest. Das Jesinger Straßenfest hat sich seit einigen Jahren etwas verlagert: Gefeiert wird rund um die Kirche - und auch wieder ums Rathaus, sobald es fertiggestellt ist. Eins aber hat sich in all den Jahren nicht verändert: Die „Gerstenklopfer“ wissen zu feiern und stellen sich auf alle äußeren Bedingungen ein. Zelte und Überdachungen dienten in erster Linie der Beschattung, kurzzeitig aber auch dem Schutz vor vereinzelten Regentropfen. Und die Jesinger feiern gerne mit regionalem Bezug: Wichtige kulinarische Angebote waren Schupfnudeln und Maultaschen - Balsam für die schwäbische Seele, die ja gerade den schlechten Saisonstart des VfB Stuttgart zu verkraften hat. Doch das tat der Feierlaune keinen großen Abbruch.vol¿/¿Foto: Markus Brändli
Das Jesinger Straßenfest hat sich seit einigen Jahren etwas verlagert: Gefeiert wird rund um die Kirche - und auch wieder ums Rathaus, sobald es fertiggestellt ist. Eins aber hat sich in all den Jahren nicht verändert: Die „Gerstenklopfer“ wissen zu feiern und stellen sich auf alle äußeren Bedingungen ein. Zelte und Überdachungen dienten in erster Linie der Beschattung, kurzzeitig aber auch dem Schutz vor vereinzelten Regentropfen. Und die Jesinger feiern gerne mit regionalem Bezug: Wichtige kulinarische Angebote waren Schupfnudeln und Maultaschen - Balsam für die schwäbische Seele, die ja gerade den schlechten Saisonstart des VfB Stuttgart zu verkraften hat. Doch das tat der Feierlaune keinen großen Abbruch.vol¿/¿Foto: Markus Brändli
Anzeige