Kirchheimer Umland

Goldener Oktober in Kirchheim

Zum Herbstanfang gibt es ein buntes Programm in der Innenstadt – Hausaktionen des City-Rings

Von Sonntag, 27. September, an finden in der Kirchheimer Innenstadt eine Woche lang die Goldenen Oktobertage statt. Unter anderem gibt es ein Straßenfest und einen Streichelzoo.

Kirchheim. Die ersten Blätter fallen, die Tage werden kürzer – der Sommer biegt auf die Zielgerade ein – es ist an der Zeit , die „Goldenen Oktobertage“ in Kirchheim zu feiern. An sechs Tagen wird für kleine und große Besucher der Teckstadt viel Sehenswertes und Interessantes geboten sein.

Anzeige

325 Jahre Kirchheimer Stadtbrand und 50 Jahre THW Kirchheim sind der Anlass für einen Tag der Technik in der Kirchheimer Innenstadt und auf dem Marktplatz zum Auftakt der Goldenen Oktobertage 2015 am Sonntag, 27. September. Zu erleben gibt es historische Feuerwehrtechnik, moderne Feuerwehrtechnik und die Technik des THW von 10.30 bis 17.30 Uhr. Das Heimatmuseum erinnert mit einer Ausstellung an den Stadtbrand von 1690.

Am Montag, 28. September, findet der Wochenmarkt auf dem Marktplatz und in der Kornstraße statt. Weiter geht es mit den Kindertagen am Dienstag, 29. September, und Mittwoch, 30. September – ganztätig finden der Streichelzoo mit Schafen, Ponyreiten und eine Kinderspielstraße statt. Jeweils ab 14 Uhr können sich kleine Künstler beim Kürbismalen austoben. Auch das beliebte Holz-­Hoerz-Mobil lädt zum Experimentieren und Spielen ein. Die Lebenshilfe (in Kooperation mit der LINDE) wird am Mittwoch, 30. September, verschiedene Sachen für Kinder vor dem Schreibwarenladen Wall am Markt anbieten.

Am Donnerstag, 1. Oktober, werden viele City-Ring-Mitglieder vielfältige „Hausaktionen“ in ihren Läden anbieten. Am Freitag, 2. Oktober, veranstalten die Anlieger der Fußgängerzone „untere Max-Eyth-Straße“ ab 10 Uhr ein buntes Straßenfest mit Musik, Bewirtung und vielen Aktionen für Groß und Klein. Am Samstag, 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, findet der Kinder- und Jugendflohmarkt ab 10.30 Uhr statt. Das Museumsfest des Arbeitskreises Museumspädagogik und des Städtischen Museums findet ebenfalls am Samstag, 3. Oktober, von 11 bis 17 Uhr im und um das Kornhaus statt. Das Fest steht diesmal unter dem Motto „Feuer und Stadtbrand“.

Vor dem Kornhaus zeigt Kunstschmied Edmund Gräber seine Arbeit. Der Archäologe Rudi Walter führt mit seinen Steinzeittechniken die Zuschauer zurück zu den Anfängen des Feuermachens. Außerdem zeigt Heidi Schubert, wie man durch Feuerschlagen Holz zum Brennen bringt. Hinter und neben dem Museumsgebäude ist ein kleiner „Löschparcours“ aufgebaut. So lernen Kinder, wie das Feuer in früheren Zeiten gelöscht wurde. Zudem zeigt die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim unter Teck, Abteilung Nabern, „Löschübungen“.

Den Abschluss der „Goldenen Oktobertage“ bildet am Sonntag, 4. Oktober, der Tag des Sports mit dem City-Lauf in der Fußgängerzone und Mitmachaktionen auf dem Marktplatz ab 14 Uhr. Neu in diesem Jahr: Schüler starten ab der 1. Klasse, nachmittags ist ein Bambini-Lauf neu im Programm. Die Flyer zu den „Goldenen Oktobertagen“ liegen in den Kirchheimer Einzelhandelsgeschäften aus.

Auf dem Kinder- und Jugendflohmarkt bei den Goldenen Oktobertagen wird um Waren gefeilscht. Foto: Jörg Bächle
Auf dem Kinder- und Jugendflohmarkt bei den Goldenen Oktobertagen wird um Waren gefeilscht. Foto: Jörg Bächle