Kirchheimer Umland

Hilfe bei privaten Erneuerungen

Private Modernisierungsmaßnahmen an privaten oder gewerblichen Gebäuden werden mit maximal 30 Prozent der berücksichtigungsfähigen Kosten gefördert. Bei Gebäuden mit besonderer Bedeutung ist eine Erhöhung um 15 Prozent möglich.

Der maximale Kostenerstattungsbetrag wird hier auf 30 000 Euro gedeckelt, bei Kulturdenkmalen auf 45 000 Euro. Im Falle des Arche-Gebäudes hat der Gemeinderat eine Einzelfallregelung mit einer Deckelung auf 150 000 Euro beschlossen. Näheres wird in der Januar-Sitzung beraten.

Im Rahmen von Ordnungsmaßnahmen werden vertraglich vereinbarte Abbruchkosten komplett erstattet, allerdings bis zu einer Maximalsumme von 25 000 Euro.ke

Anzeige