Kirchheimer Umland

„Ich könnte ihn zerreißen“

Vortrag Um Wut und Verzeihen geht es im nächsten Dettinger Gespräch.

Dettingen. Am Freitag, 17. März, findet um 20 Uhr in der Dettinger Schlossberghalle das nächste „Dettinger Gespräch“ statt. Referent Wilfried Veeser, Pfarrer in Dettingen und Leiter der Bildungsinitiative für Seelsorge und Beratung spricht über das Thema: „Ich könnte ihn in der Luft zerreißen“ - Zum Umgang mit Rachegedanken, Wutgefühlen und Verzeihen.

Wer kennt dies nicht, dass er einen anderen, der ihn verletzt hat, am liebsten „auf den Mond schießen“ möchte. Wutgefühle gehören zu den Grundgefühlen des Menschen. Oft ist es eine lebenslange Aufgabe, einen angemessenen Umgang mit diesen starken Gefühlen zu entwickeln. Unbändige Wut und Rachegedanken führen schnell zu Hass und Verletzungen im alltäglichen Miteinander. Was kann man tun, damit Wutgefühle nicht eskalieren? Gibt es so etwas wie „Aggressionskontrolle“? Ein weiterer Schwerpunkt ist, wie man Vergeben und Verzeihen für sich entdecken kann.pm


Anzeige