Kirchheimer Umland

Kirchheim hat seinen Ironman

Prominente bügeln für einen guten Zweck

In Kirchheim steigt der erste Ironman. – Und der wird nicht etwa als Triathlon unter stahlharten Burschen ausgetragen. Nein, es handelt sich um einen Bügel-Showdown für einen ­guten Zweck.

Kirchheim. Der gemeinnützige Verein Café Hope und „Eck – Mode am Markt“ veranstalten gemeinsam einen Bügel-Wettkampf, den Ironman. Schließlich steht das englische Wort iron für Bügeleisen. Das Besondere bei diesem Wettkampf: Jeder Interessierte kann zuvor auf seinen Favoriten eine Wette abschließen.

Anzeige

Der Bügel-Showdown steigt am Samstag, 26. September, um 11 Uhr vor dem Geschäft „Eck – Mode am Markt“ in der Kirchheimer Innenstadt. Acht bekannte männliche Persönlichkeiten Kirchheims werden antreten, um im K.o.-System gegeneinander zu bügeln. Die Zuschauer können mit einer Wettkarte zuvor Wetten auf eine Person abgeben. Eine Jury entscheidet über das am schönsten gebügelte Hemd.

Die Wettscheine können für vier Euro ab sofort bei den Veranstaltern Café Hope und „Eck – Mode am Markt“ erworben werden. Der Wettkönig wird ausgelost. Er erhält einen Einkaufsgutschein von Eck über 250 Euro, der Zweite einen Gutschein für das Café Hope. Die Wetteinnahmen sind natürlich für einen guten Zweck gedacht: 50 Prozent werden für das Café Hope verwendet, 50 Prozent sind für eine gemeinnützige Organisation gedacht, die der Sieger bestimmen darf.

Das Café Hope hat sich freiwilliges Engagement und menschliche Zuwendung zur Aufgabe gemacht. Der im Juni 2013 gegründete Verein ist Anlaufstelle für Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen, wie Langzeitarbeitslose, psychisch und/oder körperlich Erkrankte, Flüchtlinge und viele andere mehr. Im Rahmen einer ehrenamtlichen Beschäftigung erhalten diese Menschen feste Strukturen, ein soziales Netzwerk sowie Hilfe im Alltag und erlernen Sozialkompetenzen wie Zuverlässigkeit und Konfliktlösung. Gemeinschaft und eine vertrauensvolle Atmosphäre in einem bunten Team sind dabei wichtig. Das Café Hope bietet diesen Menschen eine breite Auswahl an flexiblen Tätigkeiten im Rahmen der regelmäßigen Zubereitung von Mittagessen an drei Wochentagen.

Mit diesem bunten Team wird dreimal pro Woche ein Mittagstisch vorbereitet. Gäste aus allen Alters- und Gesellschaftsschichten erhalten ein frisch zubereitetes Essen aus lokalen Zutaten. Dieses wird bewusst zu niedrigen Preisen verkauft, damit es besonders für Erwerbslose und Schüler erschwinglich ist. Seit Ende der Sommerferien bietet das erholte Team jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag wieder von 11.45 bis 13.15 Uhr Mittagessen an. Donnerstags gibt es zudem Kaffee und selbst gemachte Kuchen.pm/ist

Mit dem Bügeleisen treten folgende Kirchheimer Prominente beim Ironman gegeneinander an: Bürgermeister Günter Riemer, die Stadträte Albert Kahle, Christoph Miller, Gerd Mogeler und Andreas Schwarz, Pfarrer Christoph Schweikle, Hans-Peter Birkenmaier, Geschäftsführer der Wohnbau Birkenmaier und Karl Bantlin von den Kirchheim Knights.