Kirchheimer Umland

Kräuterkurse und ein Bienenfestival

Kurse Das Umweltzentrum Neckar-Fils stellt sein neues Jahresprogramm vor. Die ersten Aktionen beginnen im März.

Das Bienenfestival ist ein Highlight des Programms. Foto: PR

Region. Das Umweltzentrum Neckar-Fils in Plochingen bietet in Zusammenarbeit mit dem Landkreis und der Kreissparkassen-Stiftung unter dem Motto „Blühender Landkreis“ eine Vielzahl von Kursangeboten und Ausstellungen an. Das neue Jahresprogramm ist in einer Auflage von 4 000 Stück erschienen. Es ist ab sofort auf der Internet-Seite eingestellt unter www.umweltzentrum-neckar-fils.de.

Die ersten Angebote sind bereits im März. Unter dem Titel „Faszinierende Geschöpfe der Nacht - Fledermäuse“ wird am Sonntag, 10. März, von 14 bis 17 Uhr, im Familienkurs ein Haus für Fledermäuse gebastelt.

Der Aktionstag „Trockenmauer“ findet dann am Samstag, 9. März, von 9 bis 17 Uhr statt. Nach einer theoretischen Einführung geht es ins Gelände zum Pfostenberg in Plochingen, wo eine eingestürzte Mauer auf ihren Wiederaufbau wartet.

Neben den bewährten Sensenkursen im Mai und Juli finden aufgrund der großen Nachfrage auch mehr Kräuterkurse statt. Zudem ist die Themenpalette vielfältiger geworden, mit dem gesammelten Wissen von drei neuen Kräuter- und Heilpädagoginnen im Referententeam.

Zum Bruckenwasenfest am Sonntag, 12. Mai, 11 bis 18 Uhr, veranstaltet das Umweltzentrum zwischen 11 und 18 Uhr erstmals ein Bienenfestival. Es gibt einen Markt der Möglichkeiten mit Informationen zur Imkerei, den Bienenprodukten sowie zur Honigbiene und den wilden Verwandten. Außerdem lockt ein Spieleparcours.pm

Anzeige