Kirchheimer Umland

Lärm an der B 10: Drei Kommunen geben keine Ruhe

Verkehr Plochingen, Reichenbach und Ebersbach beantragen in einem gemeinsamen Brief an das Regierungspräsidium, dass auch auf der Gemarkung ihrer Kommunen nur noch Tempo 80 auf der B 10 gelten soll. Von Claudia Bitzer

Auf der B 10 herrscht nicht überall Tempo 80. Stellenweise kann bis zu 120 gefahren werden. Das ist vielen Anwohnern ein Dorn im Auge. Foto: Carsten Riedl

Ende der 1980er-Jahre wurde das Tempo auf der B 10 zwischen Stuttgart und Esslingen gedrosselt – Anlass war damals der Luftreinhalteplan für die Landeshauptstadt. 20 Jahre später wurde die Geschwindigkeit auch zwischen Esslingen und dem Plochinger Dreieck auf höchstens 80 Kilometer pro Stunde für Autos und 60 für Lastwagen gedeckelt. Wer aber weiter auf der Bundesstraße ins Filstal hineinfährt, kann auf Höhe der Plochinger Hochbrücke wieder auf 100 beschleunigen, hinter der Reichenbacher Querspange bis zur Uhinger Galerie sind sogar 120 Stundenkilometer erlaubt. In der umgekehrten Fahrtrichtung ist die Beschilderung nahezu identisch. ...

sD a sti red eGmeined abceneiRhch und edr Sdtta Pengihocnl nsoch eist enzh reJhan ien rDon mi eugA. ehbna eis mi uZeg irhre fua inee ezgireuRudn afu eompT 80 ni hhnicrgFtatur nsnieEsgl l.tgleste Basnigl nevegs.erb Dei edrgea na den gaangHnle edr noeKmunm rwaz vsimas ide herir udn etrcEednshenp aeglnK embmneok hicbeacnheRs usRheahcaft darhenBr rhtceiR und ilnsegoPcnh krFna chau rmmie rewdei uz nesuer nerßie eid elrSeewwecthnl ebradteu ret.Rich lhÄnchi tgeh se dme cehErsbaber eKngloel breEahdr rKlel.e wZar ebge se teunn im aTl aD hics rde Krach reba hnac beon etle,vire bstesl chon tuenr erd ildene.

e Db hlas hat hcsi sad Tori jttez uz enrei gmeenineasm eshmtingAnfoikeacts matsz,mauennge dei nei tinehehcisile oTpem vno liaxmam 08 tnnmlretukneoSied fau mde agtemsen hnSttacitrsnkeecb csizwehn ragttStut und dem Ende red uMarnkg hbbeasrEc .frordet isnd vadno assd sad ürf end eernsur ekgBuneörvl kaefinnsitig ssebVeererugnn rngnbei btotne der cglerinPho Fknra sE itchn aeh,enng sdsa ied nmmeunKo mimre erewid reih lleutnefas reba eid ganhneteadc im aedSn rivenel,ef bloasd eredan eiw der n,uBd ads Lnad oedr ied Bnha frfenoebt e.esin

ist zu aeeh,nbcotb dass estbeir uaf ercbEhsab ien icrheerbhel uaf dre fgrolt,e rde atlsomf udza asds rFaehzegu ieebtsr ni rsbea,Ehbc rabe in eRhncicahbe die aslevsner und end gWe hudcr edi eOtr se ni dem Beirf rde ider an ads pmeTo 08 fau red ist der rsuleVskhrefs vlei erisvtew der ehhinrbaceRce rrdhanBe Rhetcir afu eid ngteu hrrnEaugefn mti dem imlemoiTpt vno ihnoPcnleg isb ut.agtrStt dnU dre setZiuevrlt esi an.rmaigl mZalu schi edi fitEahrn fua eid na edr Rhcciaebnreeh uQgsaepner uz ineem nlkwuascrhUtpfeln lwckteiten hba.e

Da s s edi deri mmKoeunn dei rnelamfo eweSrllwnhtece neei Tssdoruoemnpgel thicn nnak aus thiSc riehr nkie gmetAunr ies.n hta eenni neetewltrSl kmbenemo. aMn smsu in teuegihn nteeiZ zu reedann rneEsesbnig sal orv hzne renJah nMa hcis scnho arf,eng bo die lwrentlewcehSe etehu hnco ns.iee

Zm alu im ettdrivhnece cakerN- udn lasiFlt tmi aBnh- dnu errheFgklvu eitwree eid rabe nie aMn huac ernge ar,tpa sflla red trVehimrkiesenrs in ned erid uoKnnemm nie jeipPototrkl fua den egW nbernig ollwe. eiD etuigrao,Anntm sasd nam den snMeecnh so nie mtmoielpTi ihtnc tumnuze sda iorT lnfjdsleea hlef ma az.lPt

;n& p sb