Kirchheimer Umland

Land unterstützt Umgestaltung der Lauter

Fluss. Foto: Thomas Krytzner
Fluss. Foto: Thomas Krytzner

Kirchheim/Dettingen. Für die naturnahe Umgestaltung der Lauter haben Kirchheim und Dettingen nun eine Förderzusage des Landes bekommen. Kirchheim erhält 235 000 Euro für die naturnahe Gestaltung der Lauterterrassen, Dettingen 135  000 Euro für die Umgestaltung der Lauter am Gaulsgumpen. Die Zuschüsse der Landesregierung aus dem Förderprogramm „Wasserwirtschaft und Altlasten“ soll es den Kommunen ermöglichen, ihre Wasserversorgung zu erneuern, den Schutz vor Hochwasser zu verbessern oder die Qualität der Flüsse, Seen und des Bodens dauerhaft zu steigern.

Das Umweltministerium stellt den Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg 2019 insgesamt 164 Millionen Euro zur Verfügung. Über die Hälfte davon fließt in Investitionen für eine umweltschonende Abwasserbeseitigung und somit in die Modernisierung von Kläranlagen. 30 Millionen Euro sieht das Umweltministerium für Investitionen in die landesweite moderne Wasserversorgung vor. Für den Hochwasserschutz nimmt die Landesregierung 46 Millionen Euro in die Hand.


Anzeige