Kirchheimer Umland

Landstraße sechs Tage gesperrt

Straßenbau Im Kreuzungsbereich zwischen Reichenbach und Hochdorf wird die Fahrbahn erneuert.

Straßensperre Symbolbild

Region. Das Regierungspräsidium Stuttgart führt wegen des stark abgenutzten Zustands der Kreuzung zwischen Reichenbach und Hochdorf eine Belagssanierung durch. Die Arbeiten müssen unter Vollsperrung erfolgen. Die Sperrung der L 1201 und der K 1206 dauert von Montag, 27. August, bis einschließlich Samstag, 1. September.

Die Umleitung führt über Wernau beziehungsweise Ebersbach und Roßwälden nach Hochdorf sowie über Wernau beziehungsweise Ebersbach nach Reichenbach.

Während der Vollsperrung der Landstraße zwischen Hochdorf und Reichenbach wird der Bus über den Ziegelhof umgeleitet. Zwei provisorische Bushaltestellen werden an der Einmündung Amselweg/Heinrich-­Otto-Straße aufgestellt. Die Kosten von 200 000 Euro trägt das Land als Straßenbaulastträger. pm

Anzeige