Kirchheimer Umland

Lieber keinen Sport auf völlig leeren Magen!

Serie Man ist, was man isst

Ein voller Magen ist nicht gut beim Joggen, aber gar nichts essen ist auch keine Lösung. Foto: Carsten Riedl

Über die Frage, wie man richtig abnimmt und was man überhaupt zum Sport essen sollte, streiten sich die Experten. Der Teckbote hat bei Lukas Ernst und Luca Matovina vom Fitnessstudio "Jumpers“ in Kirchheim nachgefragt, welche ...

sippT sie mzu nud oSptr egbne nknene das nvo rinee Snortuptsed nhca saueH zu okmmen dun ennie eurnRiehgsne ng.urmizneibt

Ein rilebtebe lFeerh sti e,s rov nud hcna mde giiTnarn gra sntchi uz n.aumheeznb aDeib ist eBwugnge auf mereel eaMng eehr ng.nedusu Die E,nigree ied erd reKröp edn trSop ,crbuath fethl rdeo sti wie tunaehrfAo enho ript,S drnawnigen eght tsnchi kientmtremo Lukas trEns sad ealrenVth esd und hz:iun auf lvoeln aeMgn sit aebr noch tkDeir canh emd senEs arctbuh red eivl Erneige ide gnuVrueda udn tah shenerdmtpcened irgeewn edn rStpo eaallldfI itss nam 03 isb 60 untnMei rvo edm rptSo hielfpmte .re

s auLk nsErt azud, nahc mde orsredAptusua viel tmaergiseilalnh eaWssr uz rn.neitk inE scihbnse mrhe lzaS afu mde nsEse tihrce acnh eenri doJgrinegung sua, mu ned rdBaef na ieMilnnrea ereiwd orhuizelen.n snid orv emlal ned ttfrsrapoK i,hwgitc aerb omkmne ahuc otf in dre zu kzu.r

ieW mimtn anm laso ma bstnee a?b ➀Im undreG tis es erine trtantewo usaLk ntE.rs terewdnE ngeirwe nses,e ored hmer ropSt ca.nhem iDe aeTnrri antre uz embied. lma dei enppeTr statt ned uufgzA etzn.un Es tomkm fau eid eggBewnu tgas acuL at.nioavM iSlja ppKo