Weilheim · Lenningen · Umland

Metal-Bands feiern „Blutfest“ in der Linde

Konzert Über 150 Fans sind in das Mehrgenerationenhaus geströmt, um ein düsteres Musikfest zu zelebrieren. Unter tosendem Applaus feierte das Publikum die Gastgeber „Debauchery vs. Blood God“.

Fans der harten Musik kamen bei dem Konzert „Blutfest 2022 Heimspiel“ im Mehrgenerationenhaus Linde voll auf ihre Kosten: Gastgeber und Headliner war die Death-Metal-Band „Debauchery vs. Blood God“.  Foto: pr

Zum Blutfest wurden im Mehrgenerationenhaus Linde harte Töne angeschlagen: Ganz im Zeichen des Heavy Metal stand das Konzert, zu dem „Debauchery vs. Blood God“ eingeladen hatten. Zur weiteren Unterstützung hatten sich ...

edi Msueirk nhco die Bdsan dun fo imt sin toBo geto.hl Rndu 150 udn eiertbzrnele ads irsagechu tseF tim edr nylappcstohakie &Bsn;.adbpn

D re aalS im unaternhaenesegMohir awr cbderneh vllo tmi atdheslMea auf der pEermo red ciLtaoon mttmenleu hics ied – in efiurrdge ugrntrwEa edr teensr Bnd,a edi um &nbUrs1hp;9 nde dAben

m Zu Start nezehti ieen aBnot-cMldlthDMed-iaae-e aus gttu,Srtta mde ukmPilbu .&Ninbchp;easn eeinr upumeUsbaa ptenkear fo die eiD hMnDadtt-lBeeaa- ath cish red chgscrneihie loMhgtioey err.hsevebnci

Dre nerlaeidH sed esnbdA enraw ide gGresetba vs. lBdoo eDi naBaldheMta--teD sau erd &ptdhasbanphmtsaues;adtnceLt bie mierh usBtf„elt 0222 elorndcthi g.Smiumtn mrnonFant ohTmsa rtGaurh eßli es shic ichnt m,nnhee eid sanF intmitne nseei sognS fau dre mEepro zu bhuneecs udn ooFts imt nnihe uz mnhec.a mp

&; bnsp

bn ;p &s