Kirchheimer Umland

Michael Hennrich wechselt zu Arzneimittel-Verband

Lobby-Arbeit Vor wenigen Tagen hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich seinen Rückzug aus der Politik angekündigt. Jetzt wurde bekannt, was der Gesundheitspolitiker im Anschluss macht.

Michael Hennrich wird jetzt Geschäftsführer. Foto: Markus Brändli

Kirchheim/Berlin. Michael Hennrich wird im Frühjahr 2023 neuer Geschäftsführer beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) im Berlin, wie der Verband mitteilte. Der Politiker beendet bereits jetzt seine langjährige Mitgliedschaft im Gesundheitsausschuss des Bundestags, dessen Obmann er lange Zeit war. Als Jurist war Hennrich an allen wichtigen gesetzgeberischen Verfahren im Gesundheitswesen maßgeblich beteiligt. Der BAH-Vorsitzende Jörg Wieczorek führt aus: „Mit Michael Hennrich gewinnen wir eine einzigartige Kompetenz im Arzneimittelbereich.“ Der Verband vertritt die Interessen von rund 400 Mitgliedsunternehmen, die in Deutschland etwa 80 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Damit ist er der mitgliederstärkste Branchenverband der Arzneimittelindustrie In Deutschland. tb/pm


Anzeige