Kirchheimer Umland

Mit voller Kraft für das Wohl der Gemeinde

Gemeinderat Die Unabhängige Kommunale Wählervereinigung (UKW) in Notzingen stellt 14 Kandidaten auf die Liste.

Kommunalwahl 2019 Titelbild

Kirchheim. Die Unabhängige Kommunale Wählervereinigung (UKW) ist eine parteiunabhängige Wählervereinigung für Notzingen und Wellingen, die vor 25 Jahren von Herrn Erhard Reichle gegründet worden ist. Seither widmet sich die UKW ausschließlich den individuellen Belangen der Bürger in Notzingen. Dabei haben die Gemeinderäte in der Vergangenheit kompetent und ortsbezogen die Entscheidungen der Gemeinde geprägt. Mit der Unterstützung der UKW war es beispielsweise möglich, die Kinderbetreuung weiter auszubauen, die Sportanlage am Eichert auszuweiten und ein Pflegeheim anzusiedeln.

Auch im künftigen Gemeinderat werden sich die einzelnen Kandidaten der UKW engagiert und verantwortungsvoll für das Gemeindewohl einsetzen. Neben allen fünf amtierenden Gemeinderäten kandidieren neun weitere kommunalpolitisch interessierte Bürger für das neue Gremium. Insgesamt bringen 14 Kandidaten mit unterschiedlichen Berufen und mit viel Lebenserfahrung, aktiven am örtlichen Vereinsleben beteiligt, Sachverstand und Engagement ein.

Bei der anstehenden Kommunalwahl ist es der Wählervereinigung somit erfreulicherweise gelungen, die maximal zulässige Anzahl von 14 Kandidaten auszuschöpfen. Dies war letzmals bei der Gemeinderatswahl 1994 der Fall. Politikverdrossenheit und mangelnde Bereitschaft, sich für das Wohl der eigenen Gemeinde zu engagieren trifft für die UKW nicht zu, die erneut um das Vertrauen der Notzinger Bürger wirbt. pm