Kirchheimer Umland

Musikverein muss sich keine Nachwuchssorgen machen

Konzert Bei der Dettinger Winterunterhaltung überzeugt nicht nur die Stammkapelle, sondern auch die Jugend.

Foto: Privat
Foto: Privat

Dettingen. Voll war die Dettinger Schlossberghalle, als der Musikverein seine Winterunterhaltung präsentierte. Von einem vierköpfigen Moderatorenteam, angeführt von Katharina Maier, wurde das Publikum souverän und humorvoll durchs Programm geführt. Bespikt war der Abend mit einigen Highlights: Die „Musikids“ unter der Leitung von Horst und Uschi Kiedaisch-Engelschall, gaben zu Beginn feine Töne zum Besten. Schwungvoll ging es mit der Jugendkapelle und Titeln wie „Free Days“, „Yesterday“ und „Let it go“ weiter. Der Verein braucht sich nicht um die Nachwuchs-Talente zu sorgen. Das zeigte dieser Auftritt.

Die Stammkapelle passte gerade so auf die Bühne: ein toller Anblick. Mit dem Stück „Return!“ gab es einen schwungvollen Beginn unter der Leitung des schon zehn Jahre amtierenden Dirigenten Slawa Chumachenka.

Hommage geht unter die Haut

Die Hommage des Dirigenten an seine Mannschaft ging unter die Haut. Hatte er doch die Stammkapelle 2015 in einem Wertungsspiel in Karlsruhe zu dem Titel „Oberstufenkapelle mit sehr gutem Erfolg“ geformt. Für die Hommage hatte er den Musiktitel „The Way Old Friends Do“ herausgesucht und sich bedankt, indem er selbst, Anna Steiner, Corinna Lang und Timo Hertl das Lied zusammen gesanglich zum Besten gaben.

Weiter ging es mit dem Marsch „Kaiserin Sissi“ und „Beautiful“. Eine „80er-Kult-Tour“ und zum Schluss noch eine Polka folgten. Die musikalische Darbietung des Musikvereins überzeugte - ob beim Nachwuchs oder bei der Stammkapelle.

Nach den Ehrungen für zehn bis 60 Jahre Zugehörigkeit beim Musikverein, wurde das Theaterstück „Lehrer - Lügner - Lotterleben“ in drei Akten aufgeführt. Theaterleiterin Birgit Hayler hatte wohl noch nie so viele Spieler in ihrer Gruppe wie dieses Mal: 14 Freiwillige wollten auf die Bühne, um ein Stück über Irrungen und Wirrungen einer Gymnasial-Lehrerschaft zu zeigen. Das Stück war das Highlight der Dettinger Winterunterhaltung: Lachsalven, unterbrochen von viel Applaus, ein ständiger Begleiter. ws

Anzeige