Kirchheimer Umland

Neue Möbel für neue Klassen

Bildung Die Schlierbacher Gemeinschaftsschule wird ausgestattet.

books-1943625_1920
Symbolbild

Schlierbach. Zum kommenden Schuljahr startet die 8. Klasse der Gemeinschaftsschule in Schlierbach. Die Schüler dieses Jahrgangs ziehen dann von Albershausen, wo die Klassen 5 bis 7 der Gemeinschaftsschule unterrichtet werden, für den Rest ihrer Schulzeit nach Schlierbach um.

Die Räume für die Gemeinschaftsschüler müssen nun noch mit entsprechenden Schulmöbeln für den modernen Unterricht ausgestattet werden. Die Gemeinde beschafft die Möblierung klassenweise über die kommenden Jahre hinweg. In einem ersten Schritt werden zwei Klassenräume neu ausgestattet. Der Gemeinderat machte den Weg für die erste Anschaffungsrunde frei und genehmigte einstimmig die Ausgaben für die ersten 50 Einzeltische, Stühle und Rollcontainer in Höhe von 20 500 Euro. Volkmar Schreier


Anzeige