Kirchheimer Umland

Neuer Brunnen für Wellingen

Kunst Gemeinderat stimmt abgespecktem Entwurf zu.

Notzingen. Für das umfangreiche Kunstwerk, dass der Bildhauer Winfried Tränkner aus Bissingen für die Gestaltung des Wellinger Schachtbrunnens im Bereich „Im Hof“ vorgeschlagen hatte, konnte sich der Gemeinderat bekanntermaßen nicht erwärmen. Jetzt liegt eine deutlich abgespeckte Version in Form eines Brunnentrogs mit verzierter Stele vor. Der neue Vorschlag fand Anklang bei den Räten. Details wie die Gestaltung der Stele - etwa mit Motiven aus der Wellinger Historie - sowie die Gestaltung rund um den Brunnen sollen noch besprochen werden. eis


Anzeige