Kirchheimer Umland

Neuer Schwimmkurs in Dettingen

Inklusion Kinder mit Beeinträchtigung lernen bei einem neuen Angebot der Kirchheimer Lebenshilfe schwimmen.

Für den Gemeinderat Dettingen steht fest: Das Baden in ihrem Hallenbad soll bald durch einige Instandsetzungsmaßnahmen sicherer
Im Hallenbad Dettingen findet ein Schwimmkurs statt. Foto: Carsten Riedl

Dettingen. Die Lebenshilfe Kirchheim hat die Palette der Gruppenangebote erweitert. Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung haben in einem Schwimmkurs die Möglichkeit, sich spielerisch an das Wasser zu gewöhnen und schwimmen zu lernen.

Der Kurs wird von Lena Queste geleitet. Sie ist 30 Jahre alt und Heilerziehungspflegerin. Seit ihrem neunten Lebensjahr ist sie im Schwimmverein aktiv. In diesem Jahr hat sie die Schwimmtrainer-Ausbildung C absolviert und ist somit zur Leitung eines professionellen Schwimmtrainings qualifiziert.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl von vier Kindern findet am Freitag, 2. Februar, um 16 Uhr ein Probe-Schwimmen im Hallenbad Dettingen statt. Erst danach werden die Gruppen eingeteilt. Der Schwimmkurs umfasst insgesamt neun Einheiten und findet vom 9. Februar bis zum 27. April während der Schulzeit jeweils freitags im Hallenbad Dettingen statt.pm

1 Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, gibt es im Internet auf der Homepage www.lebenshilfe-kirchheim.de

Anzeige