Kirchheimer Umland

Neuzüchtung?

Neuzüchtung?
Neuzüchtung?

Seit einigen Tagen werden „Gurgen" am Straßenrand einer Voralbgemeinde unweit von Kirchheim verkauft. Ob sich‘s dabei um eine Neuzüchtung eines findigen Landwirts handelt, ist (noch) unbekannt. Sicher ist: Geschmacklich dürfte das namentlich unbekannte Gemüse der Renner sein. Das Körbchen dahinter wird nämlich regelmäßig nachgefüllt und ist trotzdem ratzfatz wieder leer. Das muss lecker sein! Bleibt nur zu hoffen, dass das Angebot bald um „Domaden“ ergänzt wird.

TEXT UND FOTO: IRENE STRIFLER


Anzeige