Weilheim · Lenningen · Umland

Notzinger Gemeinderatsfraktionen erzwingen eine Fahrrad-Sicherheits-Umfrage im „Blättle“

Notzingen. Die Vertreter der Notzinger Gemeinderatsfraktionen UKW, CDU und SPD setzten sich in der Gemeinderatssitzung gegen Bürgermeister Sven Haumacher durch und stimmten für die Veröffentlichung einer Umfrage über den Fahrrad-Verkehr im Ort.

Politisch gehen die Meinungen über die Sicherheit für Radfahrer in Notzingen auseinander. Foto: Thomas Krytner
Gemeinsam hatten die Gemeinderäte festgestellt, dass in der Bevölkerung ein zunehmender Umstieg aufs Fahrrad stattfindet. Dieser Wechsel von vier auf zwei Räder erfordere laut dem Antrag sichere und geeignete Radwege. Die Fraktionsvertreter ...

noellw nnu nov edn udn swisne, iwe ied lRturudka ni ngiztnoeN bsrevetser und csererhi leegttast enrewd nnka. Zu dsemei kZwce ise se ,tgndeoniw iltsemt gaUmref im btedeieamGtnl endIe udn gengurnneA usa red eoih.znuenl tcnih dbnaef evSn emhuracHa ied garmUfe. sit pollmboers itm med Frrhaad gRtncihu oHfdor,ch recchibShla, heiirhmcK dore earWun uz Dse neerWtei es cuah rtnroenis kmua treeserosilausbVegpnnz hdaarR.ref Svne cmHrehuaa tebton: nagusefBs imt red iaeTmhkt ifennsri red glVuarnwte etasuentr rchGitsee otergs edr srcftehO tim sereni hesnitrectuzSf frü :efdhRraar isnd ielzenne Rfdeaharr eahnutbep orsag, asds ohaurfAter rhucd edi rgukMenrai an den ardRlne iveonb.faerr“h oTtrz rde egnerAtum des gegen edi terorfdege agmefUr ihsc edi aseroFtrteneikvtrr icthn vno iemhr rclVhoasg bgebnirna ies nde scteOrfh nud lbhsscnsoee die egwiilemaz mi bilaeGeetnmtd sowie dei cdegohlnenfa nchgSuti udn trBnaegu edr sau dre nud rentKyrz