Kirchheimer Umland

Obstbauer Karl Nägele über den Preisdruck

Karl Nägele
Karl Nägele

Auch das heimische Obst steht unter Preisdruck und muss vor allem optisch überzeugen. Äpfel zum Beispiel werden oft nur gekauft, wenn sie schön, rund und ohne Macken sind. Karl Nägele aus Bissingen kennt dieses Problem nur zu gut. Er betreibt einen Hof und besitzt Streuobstwiesen, auf denen verschiedene Tafeläpfel für den Verkauf wachsen..

Welche Arbeit in der Bewirtschaftung von Streuobstwiesen steckt, das ist kaum jemandem bewusst. „Wir müssen biologische und biotechnische Maßnahmen auf unserem Hof durchführen“, sagt der Obstbauer. Weiter gibt es Regelungen beim Anbau von Äpfeln. „Außerdem finden unangekündigte Kontrollen auf Chemikalien statt“, weiß der Bissinger.

Die Konkurrenz kommt aus Polen. „Viele Äpfel werden dort angebaut und importiert“, sagt Nägele. „In Polen gibt es nicht so hohe Auflagen wie bei uns.“ Gekauft werden die Äpfel trotzdem - zu einem niedrigeren Preis als die heimischen Äpfel.sei

Anzeige