Kirchheimer Umland

Orgelreise ins klangvolle Oberallgäu

Kultur Die katholische Erwachsenenbildung plant im Oktober eine Fahrt zu neun besonderen Kircheninstrumenten.

Die Orgel in St. Ulrich begeistert viele Kirchenmusik-Liebhaber. Mit der Katholischen Erwachsenenbildung können Kulturinteressie
Die Orgel in St. Ulrich begeistert viele Kirchenmusik-Liebhaber. Mit der Katholischen Erwachsenenbildung können Kulturinteressierte im Oktober beeindruckende Instrumente im Oberallgäu bewundern. Foto: PR

Region. Unter dem Titel „Klang und Raum“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen alle Musik- und Kulturinteressierten zu einer Orgelreise vom 13. bis 17. Oktober ins Oberallgäu mit Kempten, Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf ein. Die Reise wird begleitet von Hans Martin Kröner, Kirchenmusiker und Organist, Christine Scholder und dem Kunsthistoriker Dr. Emanuel Gebauer.

Inmitten der Alpenlandschaft erwartet die Teilnehmenden eine kulturelle und musikalische Reise zu neun sehens- und hörenswerten Orgeln aus verschiedenen Jahrhunderten. Zu jeder Orgel wird es eine Führung geben, bevor Organist Hans Martin Kröner aus Bad Überkingen passend zu den jeweiligen Instrumenten Werke aus unterschiedlichen Jahrhunderten präsentiert.

Das Reisekonzept richtet sich bewusst an alle, die Freude an der Orgelmusik und Interesse an Kirchenbau und -architektur haben. Wer sich vorab informieren, die Reiseleitung kennenlernen sowie eine musikalische Kostprobe erleben möchte, ist zum Online-Informationsabend am Donnerstag, 15. April, um 19 Uhr eingeladen.

Die Anmeldung für den Online-Infoabend wird bis 13. April erbeten, die Teilnahme für die Orgelreise sollte den Organisatoren bis zum 15. Juni mitgeteilt werden. Weitere Informationen über die Reise und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei der Katholischen Erwachsenenbildung Esslingen unter Telefon 07 11/38 21 74 oder per E-Mail an info@keb-esslingen.de. pm

Anzeige