Kirchheimer Umland

Radfahrer in Dettingen angegriffen und verletzt

Dettingen. Das Polizeirevier Kirchheim fahndet nach zwei Unbekannten, die am frühen Sonntagmorgen auf dem Radweg in Dettingen kurz vor der Unterführung der B 465 einen Mann angegriffen und verletzt haben. Der 40-Jährige stand gegen 1.40 Uhr mit seinem Mountainbike vor der Unterführung der Bundesstraße, als er von zwei dunkelhäutigen Männern angesprochen wurde, die von ihm sein Handy und Geld forderten.

Nachdem er sich weigerte, erhielt er einen heftigen Faustschlag ins Gesicht. Der 40-Jährige konnte sich zu Wehr setzen und flüchten. Die Unbekannten sollen etwa 170 bis 175 Zentimeter groß gewesen sein. Ein Täter hatte ganz kurze Haare. Bekleidet war er mit einer hellen Hose und einer dunklen Jacke. Der andere Täter hatte eine dunkle Jacke und Hose an und trug eine dunkle Mütze.lp


Anzeige