Kirchheimer Umland

Radfahrer lassen sich nicht ausbremsen

Unterführung zur Teckschule wird für Dettinger Kinder immer wieder zur Gefahr

Radfahrer, die die Unterführung zwischen Lindenstraße und Rauberweg benutzen, müssen absteigen – eigentlich. Praktisch hält sich jedoch kaum einer daran. Gefährlich ist das vor allem dann, wenn Kinder die Unterführung auf dem Schulweg durchqueren. Der Dettinger Gemeinderat hat über Wege diskutiert, die Radler auszubremsen.

Für die meisten Radfahrer - auch für Schüler - ist die Absperrung offenbar nur eine sportliche Herausforderung. Foto: Jean-Luc J
Für die meisten Radfahrer - auch für Schüler - ist die Absperrung offenbar nur eine sportliche Herausforderung. Foto: Jean-Luc Jacques

Dettingen. „Alle fahren da durch, von den Zehnjährigen bis zu den 65-Jährigen“, sagt Dr. Steffen Ochs, Gemeinderat der FWG. Auch Edith König (Dettinger Bürgerliste) ist sauer: „Die Unterführung war schon vor 20 Jahren Thema. Heute klingeln die Leute noch und beschimpfen einen, wenn man nicht zur Seite geht“. Bürgermeister Rainer Haußmann teilt die Empörung: „Durch die Unterführung zu fahren ist unerhört. Damit gefährdet man kleine Kinder“.

Während einige Gemeinderäte dringenden Handlungsbedarf sehen, dämpft der Bürgermeister die Erwartungen. „Außer Kontrollen zu den Schulwegzeiten sehe ich keine Möglichkeiten“, sagt Haußmann. Wolle man die Unterführung umbauen, koste das einen sechsstelligen Betrag. Eine Kameraüberwachung, wie von Johannes Stulz (CDU/FWV) angeregt, sei aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. Die Verkehrskommission, die kürzlich die Schulwege in Dettingen begutachtet hat, hat vorgeschlagen, in der Mitte der Rampen jeweils zwei weitere Schranken anzubringen, um die Radfahrer zum Absteigen zu zwingen. Roland Sigel (CDU/FWV) ist skeptisch. „Eine zweite Barriere würde das Gefahrenpotenzial vielleicht sogar noch mehr fördern“, sagt er. Timo Hertl sieht eine zweite Absperrung ebenfalls kritisch. „Mit einem Fahrradanhänger kommt man jetzt schon schwer durch“, sagt er. Dennoch wird die Gemeinde den Vorschlag prüfen.


Thema Sichere Schulwege in Dettingen -  Fußgänger-Unterführung Rauberweg-Lindenstraße (Thema: Fußgänger werden durch Radfahrer g
Thema Sichere Schulwege in Dettingen - Fußgänger-Unterführung Rauberweg-Lindenstraße (Thema: Fußgänger werden durch Radfahrer gefährdet, die nicht absteigen)
Anzeige