Kirchheimer Umland

Rasenplatz am Stadion wird saniert: Die Sportstadt poliert ihr Image auf

Investition Kirchheim bringt den Rasenplatz und die Kunststofflaufbahn am Stadion in der Jesinger Straße im Jahr 2023 auf Vordermann. Das wird unterm Strich etwas über eineinhalb Millionen Euro kosten. Von Irene Strifler

Bei der derzeitigen Laufbahn sieht mancher Sportsfan nicht nur farblich rot, sondern auch im übertragenen Sinne. Das wird sich komplett ändern: Die neue Bahn könnte blau werden. Archiv-Foto: Carsten Riedl

Hier ein Riss, dort ein Hubbel – wer regelmäßig beim Kirchheimer Stadion Leichtathletik betreibt, kann ein Lied davon singen, dass Rasenspielfeld und Kunststoffflächen dort längst in die Jahre gekommen sind. Als „reinsten Hindernislauf“ bezeichnete Marc Eisenmann, SPD-Fraktionschef mit Herz für den Sport, in der Sitzung des Infrastrukturausschusses gar die Situation an der Lindach für Sportlerinnen und Sportler. Nicht nur er sieht eindeutig die Stadt in der Pflicht, die Weichen am Stadion für bessere Sportmöglichkeiten zu stellen. Dabei hat er speziell den Schulsport und Anlässe wie Abiturprüfungen im Blick. „Wir nennen uns schließlich Sportstadt“, blies Ulrich Kübler von den Freien Wählern ins selbe Horn. Da dürfe doch wohl das Stadionareal auch in einem vorzeigbaren Zustand sein. ...

i ztrD ee its sda nthci der laFl. chDo uidnzmets ipchiotls nisd ied Wneiehc ztetj g:ttleles giiEnmmist tha erd scssuAhsu eeinr Plnngau eid unrgSanei ovn szRaltepan nud it,mugmtezs chua edn Flal, sdsa ein ehnugmed erghetneiicre surstsaZncahgu geetnahbl edwrne l.olste iDe wdir mseagsnti cohsilavrchtsiu ruEo sot.enk Reiss, e,Hbngune nzugnteSe und ubnAungzt hat nie asu dme lnspazatRe ndu erd fabKhnnauottfufsls btegn.hiecis

Im ugeZ red tsheednnaen eSirugann tha nei pWhrksoo cuha helicg ide rdevnnaenho onoetpertaSbg geahnrfrit.t Zmu lBpeiesi idrw rnu enei e.thrugbac In ned nvreuK lols mdezu Ptzal utarnebz oiuntfnlmtekluia lecäFnh nttse.nehe Ob die fntfhoree ni eHöh nvo xammial ruEo tsi .knluar eMsit oketnn dsa Land in der ggennaierVeht ichnt nlela topgnerlnaaS omamnkhc.ne

o S roed os: mI rhhaFrjü 2302 nslloe ide mianaBsunche lalnn.oer hNac nieer aeiztBu nvo üffn nnMto,ae ied mi telDia mit edn luncSeh ndu iVeneren tgbsemmiat rdenew usms, ienbte icsh edn npionSretenlr dnu Srtrpnloe na dre Lcidanh thrivceulm gnaz neue

dun nnda cithn hmre nesrhote Ⓚ cthni run mi ne,inS wlie hier ahnB denlchi wierde t.ipsnerthc dueZm wdri edi abhfLnua hnict ied egentohw beaFr bane.h mI tis ucah eni tn,aBolu der vno end ndabrefttSa gtitaebele st.i