Kirchheimer Umland

Schöne Momente festhalten

19 Schlierbacher begeistern sich für ein gemeinsames Hobby: Ein Besuch bei den „Fotofreunden“

Sie sind zwischen elf und 82 Jahre alt und teilen alle ein gemeinsames Hobby: die Fotografie. Seit 2011 gibt es die „Fotofreunde Schlierbach“, die mit vier Mitgliedern begonnen haben und mittlerweile 19 Aktive zählen. Auch gemeinsam machen sich die Fotofreunde regelmäßig auf die Suche nach dem besten Motiv.

Die Fotofreunde treffen sich einmal im Monat. Foto: Katja Eisenhardt
Die Fotofreunde treffen sich einmal im Monat. Foto: Katja Eisenhardt

Schlierbach. Hans Federsel ist mit seinen 82 Jahren der Älteste der Hobbyfotografen. „Vor 60 Jahren habe ich zum ersten Mal fotografiert, die Erfahrung reicht mittlerweile von der analogen bis zur heutigen digitalen Fotografie. Die neuen Techniken erleichtern natürlich vieles, interessant finde ich vor allem die vielen Gestaltungsmöglichkeiten für die Bilder. Man achtet jetzt bei der Motivwahl auch auf Dinge, die man früher vielleicht gar nicht gesehen hat“, so Federsel. Was die persönlichen Schwerpunkte angehe, sei in der Gruppe eigentlich alles dabei, fügt der Vorsitzende und Initiator der Fotofreunde, Michael Schoch, hinzu: „Naturfotografie ist bei uns ein großes Thema, ebenso wie Porträts oder die Makrofotografie.“

Anzeige

Auf der Suche nach den besten Motiven sind die Fotofreunde einzeln oder gemeinsam in Schlierbach und Umgebung, im Schwarzwald oder auch auf Städtereise in Deutschland und anderen schnell erreichbaren europäischen Ländern unterwegs. Die gemeinsamen Fototouren seien immer spannend, denn „man lernt dabei ja auch, wie die anderen fotografieren, auf was sie achten.

So wird das gleiche Motiv aus ganz verschiedenen Blickwinkeln fotografiert oder man sieht plötzlich Details, die einem selbst vielleicht gar nicht gleich aufgefallen wären“, so Schoch. Dazu kommen die individuellen Urlaubsreisen in die Ferne – darunter Ziele wie Nepal, Afrika, Kanada oder die USA. Viele tolle Bilder sind dabei schon entstanden, wie sich bei einer kurzen Bildpräsentation zeigt.

Jürgen Feld war besonders von seiner Reise nach Nordirland fasziniert: „Das war wirklich spannend, allein schon die Landschaft ist dort wunderschön. Auch die politische Geschichte des Landes bietet bis heute interessante Motive.“ Matthias Merkle sen. beschäftigt sich dagegen seit 20 Jahren mit der Kultur Nepals. Zwölf Mal war er seither dort, dreimal bereits gemeinsam mit seinem gleichnamigen Sohn. Die beiden Hochdorfer teilen nicht nur das Interesse für Land und Leute, sondern auch das Hobby der Fotografie: „Meine erste Ausrüstung habe ich noch von meinem Vater übernommen, mittlerweile habe ich sogar die bessere“, erzählt Matthias Merkle jun. und lacht.

Einmal pro Monat treffen sich die Fotofreunde, dann werden beispielsweise neue Ausflüge und Fotothemen geplant, das Neueste aus dem vielseitigen Bereich der Bildbearbeitung besprochen und ausprobiert oder öffentliche AV-Schauen – also digitale und vertonte Diaschauen – vorbereitet. Unzählige Bilder müssen dafür gesichtet und ausgewählt werden. Jedes Jahr bringen die Fotofreunde zusätzlich einen Jahreskalender heraus, der auf dem Schlierbacher Weihnachtsmarkt verkauft wird. „Wir haben hier eine Kooperation mit dem Ebersbacher Verein ‚Bücher tun Gutes‘“, erklärt Michael Schoch.

Warum sie sich alle die Fotografie als Hobby ausgesucht haben? „Sie bietet einem die Möglichkeit, viele schöne Momente festzuhalten, die man erlebt hat – zum Beispiel auf Reisen“, sagt etwa die 15-jährige Luzie Hauff. „Die neuen Techniken und Möglichkeiten machen es zudem spannend, wie man seine Bilder heute präsentiert. Früher hatte man ja nur die Abzüge, das ist heute alles vielseitiger“, ergänzt Michael Schoch. Und durch das gemeinsame Fotografieren in der Gruppe lerne man nie aus.

Fotonacht

Am Samstag, 16. Januar, um 19 Uhr findet das nächste Treffen der Fotofreunde Schlierbach statt: Bei der Schlierbacher Fotonacht in der Dorfwiesenhalle zeigen die Fotofreunde ihre Arbeit – unter anderem Bilder aus dem Schwarzwald, vom Kilimajaro, dem Antelope Canyon und aus Nordirland. Weitere Infos gibt im Internet unter www.fotofreunde-schlierbach.de

Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten
Schöne Momente festhalten