Kirchheimer Umland

Schon einmal gelebt?

Lesung Wieso träumt Udo Wieczorek von einem Krieg, den er nicht erlebt hat?

Schlierbach. Hat Udo Wieczorek aus dem Raum Ulm schon einmal gelebt? Oder ist alles nur Zufall? Quälende Albträume vom Gebirgskrieg 1915 in Südtirol führen zu einem mysteriösen Fund. Udo Wieczorek und Co-Autor Manfred Bomm, der durch seine Kriminalromane bekannt wurde, haben das Unfassbare in dem Buch „Seelenvermächtnis“ dokumentiert.

Bei der Lesung am Freitag, 28.  Oktober, 20 Uhr, im Bürgerhaus im alten Farrenstall in Schlierbach, schildern sie ihre Spurensuche. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Gemeindeverwaltung Schlierbach.pm


Anzeige