Kirchheimer Umland

Spielspaß in Schlierbach

Sanierung Neue Spielgeräte auf dem Spielplatz an der Max-Eyth-Straße

Schlierbach. Eine Vogelnestschaukel und ein Balancierparcours sind die Highlights, die zukünftig den Spielplatz an der Max-Eyth-Straße zieren werden. Damit auch die Kommunikation unter den Eltern nicht zu kurz kommt, werden außerdem zwei weitere Sitzbänke aufgestellt.

Rund 25 000 Euro werden die Geräte und die Arbeiten kosten – etwas mehr, als von der Gemeinde ursprünglich geplant. Dafür steigt die Kreisbaugenossenschaft Fils­tal, die auf dem angrenzenden Grundstück ein Mehrfamilienhaus errichtet hat, mit ins Finanzierungsboot. Der Kreisbau beteiligt sich nun an den Kosten für den Spielplatz, wobei über die genaue Höhe der Beteiligung noch Verhandlungen geführt werden müssen, wie Bürgermeister Paul Schmid mitteilt.Volkmar Schreier


Anzeige