Kirchheimer Umland

Straßensperrung zwischen Kirchheim und Schlierbach

Auf der Wegstrecke zwischen Kirchheim und Schlierbach müssen einige Bäume gefällt werden. Deshalb muss die Straße immer wieder kurzzeitig gesperrt werden. Archivfoto: Markus Brändli.

Kirchheim. Am Mittwoch und Donnerstag, 16. und 17. Februar, werden entlang der B 297 zwischen Kirchheim und Schlierbach Bäume gefällt. Deshalb muss die B 297 abschnittsweise immer wieder in beiden Richtungen voll gesperrt werden - die Vollsperrungen beschränken sich dabei jeweils auf wenige Minuten. Der Verkehr wird mit einer Ampel so lange angehalten, bis die Gefahr eines fallenden Baumes nicht mehr besteht. Im überörtlichen Linienverkehr kann es durch die Arbeiten zu Verzögerungen kommen. pm


Anzeige