Kirchheimer Umland

Straßensperrungen wegen Sanierung

Schlierbach. Die Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 1419 zwischen Schlierbach und Hattenhofen und der Kreisstraße 1420 zwischen Schlierbach und Ohmden dauern noch bis Mittwoch, 8. Juni, an.

Anzeige

Ab Montag, 25. April, müssen die beiden Straßen gesperrt werden. Die Zufahrt zum Grill- und Wanderparkplatz „Kreuzeiche“ ist über Ohmden jederzeit möglich. Die Straßensperrungen sind nötig, weil ein Geh- und Radweg sowie ein Amphibientunnel als naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahme angelegt werden. Zudem muss der Straßenbelag zwischen Schlierbach und Hattenhofen saniert und die Einmündung in Richtung Ohmden umgebaut werden.

Von der Sperrung der Kreisstraße 1419 ist auch der Busverkehr der Linien 20, 21 und 22 in Hattenhofen betroffen. An vorher angekündigten Tagen wird die Haltestelle Hattenhofen Friedhof nicht angefahren werden können. Das Straßenbauamt bittet darum, den Aushang an der Haltestelle Hattenhofen Friedhof zu beachten.

Der Verkehr von und nach Schlierbach beziehungsweise Hattenhofen sowie Ohmden wird während der Straßensperrungen über die Bundesstraße B 297 Schlierbach-Albershausen umgeleitet. pm