Kirchheimer Umland

Stromausfall im Ortskern

Versorgung In Notzingen ging am Dienstag zeitweise nichts mehr.

Glasfaser und schnelles Internet
Vermutlich wurde die Störung bei den Anschlussarbeiten für das Glasfasernetz ausgelöst. Foto: Markus Brändli

Notzingen. Telefon und Internet sind tot. Stromausfall. Hat vermutlich jeder schon mal erlebt und weiß, wie lästig das ist. Getroffen hat es gestern früh auch den Notzinger Ortskern und damit neben zahlreichen Privathaushalten auch die dort angesiedelten Geschäfte und Einrichtungen. Apotheker Dr. Matthias Kühle berichtet von einem Totalausfall ab 8 Uhr. Allein der Strom an sich habe mithilfe eines Elektrikers wieder in Gang gebracht werden können, das Telefon- und Internetleitungsnetz streikte allerdings weiter. Bei der benachbarten Bank wurde so unter anderem der Bankautomat lahmgelegt, der Bonusmarkt, dessen Kassensys­tem mit dem Internet verknüpft ist, war ebenso außen vor. Genauso die im Zentrum gelegene Arche. Dazu hätten zahlreiche Kunden aus dem ganzen Ort von der Problematik berichtet. „Auf Nachfrage bei der Telekom hieß es, der Telekomverteiler für Telefon und Internet sei vermutlich betroffen. Die Großstörung, deren Ursache nun seitens der Telekom erforscht und behoben werden muss, könne bis zu 24 Stunden dauern“, berichtet Kühnle. Um die Mittagszeit gab es ein kurzes Update nach erneuter Nachfrage bei der Telekom: Die Störungsbehebung dauere wohl noch bis etwa 17 Uhr. Laut Bürgermeister Sven Haumacher war wohl das Anstöpseln der Glasfaserkabel die Ursache. eis


Anzeige