Kirchheimer Umland

Üppige Schecks für die Weihnachtsaktion bereichern Heiligabend

Benefiz Dank der tollen Unterstützung für die Weihnachtsaktion haben die Mitglieder der Teckboten-Redaktion längst weihnachtliche Gefühle. Auch heute sind schöne Spenden zu verzeichnen. Von Irene Strifler

Den üppigen Scheck der Kreissparkasse mit einer schönen Schnapszahl überreichen Burkhardt Wittmacher und Albert Dorner an Ulrich Gottlieb (von links).  Foto: ksk

Richtig weihnachtlich ist uns pünktlich zu Heiligabend zumute angesichts der großartigen Spenden, die den Stand der Teckboten-Weihnachtsaktion nach oben treiben. Heute gibt es wieder von drei schönen Schecks zu berichten und sowohl den Großspendern als auch den vielen Bürgerinnen und Bürgern herzlich zu danken, die mit großer Selbstverständlichkeit ihren Anteil zum Spendentopf beisteuern.

Seit mittlerweile 20 Jahren ist es gute Tradition: Die mehr als 1300 Mitarbeitenden der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen verzichten auf Weihnachtsgeschenke und ermöglichen damit Jahr für Jahr eine Großspende für soziale Projekte im Landkreis Esslingen. In diesem Jahr profitieren die Weihnachtsaktionen der drei regionalen Zeitungen im Landkreis von diesem System, also der Teckbote, die Nürtinger Zeitung und die Eßlinger Zeitung. Sie alle erhalten eine Spende in Höhe von jeweils sage und schreibe 3333,33 Euro. „Die Weihnachtsaktionen der regionalen Zeitungen leisten einen wichtigen Beitrag für soziale Projekte und Menschen in Not“, begründet der Personalratsvorsitzende der Kreissparkasse, Albert Dorner, die diesjährige Wahl. Kreissparkassen-Vorstandsvorsitzender Burkhard Wittmacher betont, dass seit dem erstmaligen Verzicht der KSK-Mitarbeitenden auf ein Weihnachtsgeschenk im Jahr 2001 über 200 000 Euro an wohltätige Zwecke geflossen sind. Gemeinsam händigten Burkhard Wittmacher und Albert Dorner den inhaltsschweren Scheck an Teckboten-Verleger Ulrich Gottlieb aus.

Steuerberater wissen, wo der Schuh drückt, kennen sie doch das Leben ihrer Mandanten meist besser als jeder andere. Deswegen freut es uns besonders, dass uns die Steuerberatergesellschaft SAM & Partner wieder mit der schönen runden Summe von 1000 Euro unterstützt. Wir danken dem großen Team rund um die Steuerberater und Finanzfachwirte Rudolf Augsten, Uwe Mayer, Thomas Stoll und Daniel Kranz, die sich vor ihrem Sitz in der Kirchheimer Tannenbergstraße zum Foto versammelt haben. Die Experten in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen fördern die soziale Landschaft rund um die Teck nachhaltig - wie dies auch die Weihnachtsaktion anstrebt.

Auch aus dem Weilheimer Gewerbegebiet Tobelwasen hat uns eine ordentliche Finanzspritze in Höhe von 1000 Euro erreicht. Dort ist bekanntlich die Schuhfirma Gemini angesiedelt. Aus Weilheim gehen von dort bequeme und farbenfrohe Schuhe in die ganze Welt, finden aber auch Käufer in der Region. Nicht zuletzt deshalb unterstützen die Inhaber Carmen und Jürgen Bühler regionale Projekte besonders gern. Wir freuen uns darüber und danken dem Gemini-Team sowie der gesamten Kundschaft.

Das Team der Kirchheimer Steuerberatergesellschaft SAM & Partner verpasst der Aktion ebenfalls eine kräftige Finanzspritze. Foto: Carsten Riedl
Jürgen und Carmen Bühler von der Firma Gemini steuern einen vierstelligen Betrag zur Spendenaktion bei. Foto: privat
Anzeige