Kirchheimer Umland

Unterhaltsames bei der Jahreshauptversammlung

Ohmden. Für gewöhnlich bietet der Ablauf einer Jahreshauptversammlung keinen hohen Unterhaltungswert - nicht so bei der Liederlust Ohmden: Die TOPs wurden durch Chorgesang aufgelockert und der Jahresrückblick in Form einer Multimedia-Show gestaltet. Der Erste Vorsitzende, Steffen Bühler, beschränkte sich deshalb in seinem Jahresbericht auf knappe Daten: Die beiden Chöre des Gesangvereins (Gemischter Chor & Männersache) nahmen an insgesamt fünf Konzerten teil, wobei das Konzert „Ohmden s(w)ingt“, krönender Abschluss des Chorprojekts war. Weiter führte Bühler aus, dass sich die Liederlust auch weiterhin an Konfirmationsgottesdiensten, an der musikalischen Begleitung des Totensonntags und am Adventsliedersingen beteiligen werde. Zudem ging der Vorsitzende auch auf den Vatertagshock der Liederlust ein, ein weit über Ohmdens Grenzen hinaus geschätztes Fest, dessen Organisation zwar viel Arbeit mache, aber auch die Vereinskasse aufbessert.

Chorleiter Paul Theis zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis des Projektchores. Der Aufwand sei zwar erheblich gewesen, das Ergebnis habe sich sehen und hören lassen können. Als Leiter dreier unterschiedlicher Chöre erlebe er ständig, wie schwierig es heutzutage sei, neue Mitglieder zu finden.

Der Kassenbericht von Hans-Albert Harsch belegte die finanzielle Solidität der Liederlust, denn die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Deshalb stand auch der Entlastung des Vorstandes nichts im Wege, die von Ohmdens neuer Bürgermeisterin Barbara Born durchgeführt wurde.

Barbara Born als Ehrengast

Frau Born betonte in ihrer Begrüßungsrede, dass die Vereine und deren Einsatz für Ohmden eine Bereicherung für das Zusammenleben seien. Sie erweiterten sowohl das soziale als auch das kulturelle Angebot für die Dorfgemeinschaft. Dieser Einsatz sei keine Selbstverständlichkeit und dankenswert. Dabei hätten Gesangvereine einen besonderen Stellenwert, da das Singen ein Grundbedürfnis des Menschen sei. Frau Born beendete ihre Rede mit den besten Wünschen für die Zukunft der Liederlust.

Ehrungen und Wahlen

Für besonderen Einsatz wurden Karl-Heinz Charwat (Notenwart), Christian Dieterich (Vizedirigent), Ehrentraud Gölz (Vizedirigentin), Birgit Hepperle (Pianistin) und Theresia und Eduard Hildebrandt (Wirtschaftsteam) vom Vorstand geehrt.

Letzter Punkt des Abends waren die Wahlen. Fast alle Aufgabenbereiche konnten besetzt werden. Lediglich die Stelle des Zweiten Vorsitzenden bleibt weiterhin vakant. Die aktuellen Mitglieder des Vorstands der Liederlust Ohmden sind: Steffen Bühler (Erster Vorsitzender), Sarah Bayerl (Beisitzerin), Christian Dieterich (Beisitzer), Carmen Hoffelner (Beisitzerin), Daniela Maier (Beisitzerin), Andrea Haußmann (Schriftführerin), Hans-Günther Haußmann (Internetpräsenz, Hosting), Petra Leusing (Pressereferentin), Benedikt Havers (Kassenverwalter), Hans-Albert Harsch (Kassenprüfer), Kerstin Lang (Kassenprüferin).pm

Anzeige