Kirchheimer Umland

Verkehrsverbund stellt Fahrplanbuch ein

Archivfoto: Markus Brändli

Kreis. Nach 43 Jahren hat der VVS sein Fahrplanbuch eingestellt. Hintergrund ist, dass die Fahrpläne innerhalb eines Jahres mehrfach verändert werden und das einmal jährlich gedruckte Buch somit schon kurz nach dem Erscheinen häufig nicht mehr aktuell war. Fahrgäste, die sich schnell einen Überblick verschaffen möchten, können sich die neuen Linienfahrpläne über www.vvs.de oder über die App „VVS Mobil“ herunterladen. Auf Wunsch lassen sich die Linienfahrpläne auch ausdrucken. Für stark nachgefragte Linien gibt es die Fahrpläne auch weiterhin in gedruckter Form. pm


Anzeige