Kirchheimer Umland

„Viel denken und hart arbeiten“

Nachruf auf den Kirchheimer Unternehmer Heinz Riethmüller

Kirchheim. Am Mittwoch ist Dr. Heinz Riethmüller im Alter von 89 Jahren verstorben. Sein ganzes Leben hatte er dem Familienbetrieb

Anzeige

Andreas Volz

gewidmet, den er durch seinen unermüdlichen Einsatz, seinen unternehmerischen Weitblick und sein Gespür für Märkte und Produkte zum Weltmarktführer der Festartikelbranche ausbaute – zur „Party Company“. Cleverness und Disziplin waren seine Leitmotive. Sein Motto hieß „Viel denken und hart arbeiten“. Großen Wert legte er auch auf ein gutes Miteinander im Unternehmen, auf das richtige Betriebsklima und auf viel Kommunikation. Obwohl er sonst keiner technischen Neuerung abgeneigt war, hatte er gerade zur innerbetrieblichen Kommunikation eine traditionelle Einstellung: „Mehr reden, weniger E-Mails.“