Kirchheimer Umland

Vollsperrung bei Reichenbach

Symbolbild

Reichenbach. Autofahrer erreichen seit gestern Lichtenwald und Schlichten nur noch auf Umwegen.

Grund für die Umleitungen ist die Sanierung der Straße zwischen den beiden Orten . Die Bauarbeiten dauern insgesamt bis zum Montag, 10. September. In diesem Zeitraum erneuert das Land Baden-Württemberg den Belag in zwei Etappen.

Während der Sanierung des ersten Bauabschnitts, die voraussichtlich bis zum Montag, 27. August, andauern wird, wird der Verkehr nach Hegenlohe über die Kreisstraße 1209 und weiter auf die Landesstraße 1150 geführt. Der Verkehr wird dann durch die Schurwaldgemeinden Hohengehren und Baltmannsweiler auf die Landesstraße 1201 geleitet. Von dort verläuft die Umleitung durch Plochingen nach Reichenbach auf der Landestraße 1151.

In entgegengesetzter Richtung verläuft die Umleitung von Hegenlohe Richtung Thomashardt über Reichenbach, auf der Landestraße 1151 weiter in Richtung Plochingen, von dort nach Baltmannsweiler und Hohengehren auf die Kreisstraße 1209. Diese Kreisstraße führt auf die Straße nach Thomashardt. pm

Anzeige