Kirchheimer Umland

Von den Pyrenäen nach Santiago wandern

auf dem Camino Foto: pr
auf dem Camino Foto: pr

Auf der Route der Sehnsucht zu pilgern, ist populärer denn je. Kein Wallfahrtsort der Christen stellt so stark wie Santiago de Compostella den Weg als das Ziel in den Mittelpunkt. Mit dem Rad und zu Fuß pilgerte Michael Fleck mit seiner Frau und seinen Kindern auf dem 800 Kilometer langen Weg von den Pyrenäen bis zum Jakobsgrab in Santiago. Seine Eindrücke präsentiert er im Rahmen einer Multivisionsshow am Freitag, 6. März, um 18 Uhr in der Kirchheimer Stadthalle. Karten gibt es vorab im TUI-Reisecenter und auf www.michael-fleck.de.Text und 


Anzeige