Kirchheimer Umland

Wanderspaß für Kinder startet

Aktion Zum 16. Mal bietet der MSSGV in Kirchheim seinen „Wander(s)pass“ für Kinder im Grundschulalter an.

Kirchheim. Am Samstag, 4. Mai, startet zum 16. Mal die Aktion „Wander(s)pass“ des Mährisch-Schlesische Sudetengebirgsvereins (MSSGV) unter Schirmherrschaft der Stadt Kirchheim. Eingebunden ist die Aktion in das Bewegungskonzept „Kinder unsere Zukunft - Kirchheim in Bewegung“.

Zu den Wanderungen eingeladen sind Kirchheimer Grundschüler der Klassen zwei und drei sowie Kinder von Vereinsmitgliedern des MSSGV ab dem Schulalter. Sie sollten sich über die Schulen anmelden. Die Flyer und Anmeldezettel für die Aktion sind an den Kirchheimer Grundschulen verteilt worden. Jedes Kind erhält bei Beginn einen Wanderpass und bekommt bei jeder Wanderung, an der es teilnimmt, einen Stempel. Bei drei Stempeln gibt es eine Wandernadel und eine Urkunde.

Erfahrene Mitarbeiter des MSSGV betreuen die Kinder auf den Wanderungen, die jeweils von 10 bis 16 Uhr dauern und alle beim Parkplatz des Schlossgymnasiums in Kirchheim beginnen und enden. Von dort werden die Kinder mit Bussen zu den Startpunkten der Wanderungen gefahren und danach wieder zurückgebracht. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Die erste Wanderung am Samstag, 4. Mai, steht unter dem Motto „Hoch auf dem Aichelberg“. Am 1. Juni findet eine „Bildersuche im Wald“ statt und am 6. Juli geht es auf die Alb. Dort wird nach dem Wandern bei der Altvaterbaude mit Eltern und Geschwistern ein Abschlussfest gefeiert. pm

1 Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0 70 21/5 68 50

Anzeige