Kirchheimer Umland

Warten auf die Masken-Gutscheine

Corona Die Ausgabe der FFP2-Masken läuft im Kreis Esslingen nur langsam an. Die fälschungssicheren Gutscheine, die nach und nach verschickt werden, sind bei vielen noch nicht angekommen. Von Petra Pauli

In Kirchheim beginnen Apotheken mit der vergünstigten Ausgabe der FFP2-Masken gegen Vorlage des Gutscheins.Foto: Carsten Riedl
In Kirchheim beginnen Apotheken mit der vergünstigten Ausgabe der FFP2-Masken gegen Vorlage des Gutscheins.Foto: Carsten Riedl

Immer wieder fragen Kunden in der Rats-Apotheke in Esslingen nach, ob sie weitere Gratis-FFP2-Masken bekommen können. Die ersten standen schon am 7. Januar, also einen Tag nachdem der Ausgabezeitraum für die erste Tranche auslief, ...

in erd etAkopeh am lerEsnisg ptazaRthluas udn acuhenrtb aubsNchhc. Doch hteoAerkp Cpsithroh Mzua utsmse eensi Knnedu bis zzluett merim nnDe mu dei Skeuthszanmc mnkboeme zu die dre Bdnu iafneizrn,t smsu ttezj nie ihcestuGn ovgegetrl ewrdne. Dne enahb vliee baer ocnh agr tinch hzsektcuigc oebmn.ekm Muza hptrisc hbdlsea vno reein edi nhtic trhgici etoteibverr eegsnew se.i Man ebha end scenneMh s,eugirtreg sdas es ezjtt gte,wthiree bidea edr elpZaitn ntihc lhnteegnaei r.dween raw lr,ka dssa das thnci klpapne sagt der hoeArkept. egtsltHlree wrdeen dei oCspnou von rde iBksuercreedndu in in,erBl von tord wrdnee sei na die ssKane ccksr,hviet dei ies mit eneim ncbsrienhAe na tuhpcchbesArrteengis eetwngereib - eien ihlecssoitg eeou.unrHfadgrrs

re iPap mit raeWeechisnsz

reD esctGiuhn lsol dnin,eerhrv sasd ceneMsnh scih mher knMsea o,snrebge lsa nineh uth.eznes uemdZ diwr jztet ochn nie nagtEneliei ien atkeP tmi scehs aMsken izwe ruEo hleaztugz dewen.r ieB ned sntree erid ,nasMke edi ovr ehehantiWnc na ndu neitkoepntsaiiR sltnokeos bagneseuge endu,wr hreeitc se hco,n sads ien saswoueailPsenr dreo inee roveggtel rduew. mU sgucegsheiiBthrennec aetsueulszl,n awr dei Ztie ladsam zu n.papk eEni giewses ro,Klenolt ob aemdnj eni taieaGrtskaekpmsn beeknmom a,fdr agm livonsln nse.i Aebr muss se ecihgl ien enotumkD ni?se eEin asFF-eMP2k etksot mu die vrie .roEu umss anm csnoh im Stil taimd hsic das lrhcwiki tuetde pshhitrCo uazM n,a asds er edi eMaßmhan iltivechle twase eiW ievel esnier lloKeegn ntekn er sad meDkntuo sib etjzt nehniho nru von bbldA.ninuge utaL hssieuidnstBnnmmdeisiutugere reutn rmeaden eni ceWanseizrhes zu edn sneeleihcn.eSiemertth

V no Vrugez bie erd Velrenuigt wlil sda ieiMrumitsn ihtscn .seinws uAf Aefngra etlit dei leeetssPlser itm, dssa ied etrnes ceruVho am .4 aJuarn ndu dmati graso ennie gTa lsa pgnaelt eskvcthric .endwru bga einnke srtDp,uocpk ienek enruhcnnUergbte dun ikrieleen lorPbmee bei end tlite das emsPaetser itm. eiD nCupoos endwür duzem in reid ancrheTn vno edr nduecsdriekureB na ied szehgecnltie udn earpvnti neasKs cevshrctik, mu inee ilVeguretn zu

eg Eini kaannKssreenk heban ide tesern ounCpos nrhe.leta hat ieeswbpslesiei edi KDA obmkeenm und am Mtonag mtadi obenn,eng esi zu echrivck.sne ieeertw ntusiGchee der drrdienuuecBkse nn,frtefeie enghe sedie forsot in den ndaVs.er Wri gheen reba dvaon a,us dssa cish desi ibs fAnnag rbreFau eiinhnezh gsat erAeseres-rhDKPscp enailD rooaCpp ni gttttauSr. iDe OAK ath am igDtesna enie rtsee Ldagnu emnebkom ndu ngnengeafa, ies na die ireceVhstnre ezig.newretbue oVn ,45 loMienlni shnreViertce red OAK udrn 651, nnliMloie mzu ideeitnerfn ,Persnersnkoie red ucprsAhn uaf die emkhsctzunaS .tha stuZer ernwed vno nde easnKs alel ba 75 Je,rha dnna dei ba 70 eJarh ndu dei tmi gnonkrraeenkurV bae.csnenrheig nI nreie etindtr eWlel snid llae ab 60 Jhnaer an rde i.eRhe

eeesr rnugmlrosgVpob iwe mbei etnser ,Mla sla feeignrnuLe zu fianneret erod kaesMn soroft iwdeer rerfeinfgv w,aenr stlole se tztej thinc hemr .negbe sidn atgs iwliiseesspbee hrotsiCf erd ni snsEenlig tmi iver htoeApnke trreenevt tis. hAcu Veenra neerLw vno red in ui:bretgh baneh uirnedesach betltels dnu eomnebkm bei adfBer ahcu

tcnerhe mtda,i asds egeng Eedn eeidrs ehoWc nnnKduein nud deKunn imt eunhGtsncei tahaenuufc enwer.d annk hcau athlgarsicg ehge,n saodlb dei seernt ide oPts im eairnksBfet etvurtem e.r nI der -AspnothukeleaieP engraf imemr wirede neKdun chan tnrweeie rGimse,naatks ieenn ishueGtnc aetht isb iohcMttw raeb urn eienr dib.ea habne lhow maidt ecn,tehreg sdas se wrdeie os iew orv stga inaMok

Masken schützen unterschiedlich gut

Masken der Klasse FFP2, aber auch Masken der Klassen N95 oder KN95 sind nach Angaben der Gesellschaft für Aerosolforschung in Köln sowohl für den Selbst- als auch den Fremdschutz effizient, sofern sie kein Ausatemventil haben. Masken mit einem solchen Ventil dienen einem Positionspapier der Gesellschaft zufolge nur dem Selbstschutz „und widersprechen daher dem Solidaritätskonzept, dass Mitmenschen durch kollektives Maskentragen geschützt werden“.

Einfache Masken aus Stoff oder chirurgische Einweg-Masken filtern einen Teil der Partikel und Viren aus der Luft heraus. Dadurch sinkt deren Konzentration und damit das Infektionsrisiko. Ausgeatmete Aerosolpartikel sind nach Angaben der Gesellschaft für Aerosolforschung durch anhaftende Feuchtigkeit relativ groß, auch einfache Masken können sie daher recht effizient zurückhalten. Aber: In der Raumluft schrumpfen die Partikel - und können beim Einatmen durch einfache Masken hindurch gelangen. FFP2-Masken sind dichter und filtern so mehr und auch kleinere Partikel.

Zwei Coupons für je sechs Masken werden in drei Wellen versendet: Zuerst an Personen ab 75 Jahren, dann an Menschen ab 70 Jahren sowie an solche mit bestimmten Erkrankungen und Risikofaktoren, an dritter Stelle stehen alle ab 60 Jahren. Kassenpatienten und privat Versicherte werden automatisch angeschrieben. Pro Set müssen zwei Euro zugezahlt werden.ez