Kirchheimer Umland

Weniger aufschreiben – mehr pflegen

Die „Entbürokratisierung der Pflege“ liegt Laumann am Herzen. Gemeint ist, dass die bürokratische Arbeit, Checklisten auszufüllen, anstatt sich den zu Pflegenden zu widmen, verringert wird. Dies ist auch ein Signal für die Bedeutung guter, menschlicher Pflegearbeit. Ein neues Dokumentationsmodell ist der Schlüssel. Es setzt darauf, nur noch Besonderheiten festzuhalten über den Gesundheitszustand der zu Pflegenden und nicht das Alltägliche zu protokollieren. 8 000 Ansprechpartner aus den bundesweit 29 000 stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen haben bereits Interesse gezeigt, an der „Pflege-Dokumentation light“ teilzunehmen. Die gesparte Zeit soll den zu Pflegenden und der beruflichen Motivation der Pflegekräfte zugute kommen. ist


Anzeige