Kirchheimer Umland

„Wir brauchen die Höfe“Nachgefragt

Stadt Kirchheim bemüht sich um Vertragsverlängerung

Wolf Rühle ist Verantwortlicher der Stadt Kirchheim für die Jesinger und Ötlinger Halde. Im Gespräch mit dem Teckboten erklärt er, wieso das Engagement der Höfe in den Halden so wichtig ist.

War das Projekt „Jesinger Halde“ bis jetzt erfolgreich?

Welche Bedeutung hat die Beweidung durch Schafe und Ziegen für die Jesinger Halde?

Wie gehen Sie mit den Problemen der Höfe um?

Was ist mit der geringen Entlohnung der Betriebe für ihre Arbeit?

Wie würde es mit der Jesinger Halde weitergehen, falls die anderen beiden Betriebe die Verträge nicht verlängern?

Anzeige