Kirchheimer Umland

„Wir essen hier nicht, wir dinieren“

Gemeinschaft Schnitzel, Maultaschen oder Siedfleisch: Egal, was auf den Tisch kommt, den Gästen beim Mittagstisch auf dem Schafhof schmeckt es. Denn hier ist alles selbst gemacht, regional und saisonal. Von Melissa Seitz

Beim Mittagstisch lässt‘s sich nicht nur lecker essen - man ist auch nicht alleine. Gute Gesellschaft gibt es hier auf jeden Fal
Symbolbild: Jean-Luc Jacques

Geschirr klirrt, aus den Töpfen steigt ein leckerer Duft und die Tische werden ein letztes Mal zurechtgerückt - seit 8.30 Uhr sind die fleißigen Frauen und Männer in der Gemeindehalle auf dem Schafhof am Werkeln. 60 hungrige Mägen sollen an diesem Mittag gefüllt werden. „So viele Anmeldungen hatten wir noch nie“, weiß Organisator Hans Joachim Haehnel, „dabei wissen die Gäste nicht einmal, was es zu essen gibt.“ Das ist nämlich eine Überraschung und eigentlich total nebensächlich, denn bei dem offenen Mittagstisch steht ein Motto im Vordergrund: „Gemeinsam schmeckt‘s besser.“

Anzeige

Vor zweieinhalb Jahren kamen Kochexpertin Annemarie Merkle und Hans Joachim Haehnel auf eine Idee: Ein gemeinsames Mittagessen auf dem Schafhof muss her. Die dreimonatige Probephase bestand der Mittagstisch mit Bravour. „Schon beim ersten Mittagessen gab es 40 Anmeldungen. Es sprach sich immer weiter herum und mehr und mehr Gäste kamen hinzu“, sagt Organisator Haehnel.

Kochen ist nicht nur Frauensache

Doch ein Mittagessen für 60 Personen ist nicht einfach mal so zubereitet - dazu braucht es fleißige Hände. „Unsere ehrenamtlichen Köche sind mit Begeisterung dabei“, erzählt Hans Joachim Haehnel, „und die Hälfte davon sind Männer.“ Von wegen Kochen ist Frauensache!

Damit auch alles glatt läuft, erklärt Annemarie Merkle bei der Teambesprechung am Morgen den Tagesablauf. Denn was gelingen will, muss Struktur haben. So machen sich einige Männer an das Schälen der Kartoffeln, eine andere Gruppe bereitet schon mal das Dessert vor und auf einem Tisch im Gemeinschaftsraum wird die Tischdeko gebastelt. Passend zur Jahreszeit entstehen hier kleine bunte Serviettenkörbchen mit einem Schoko-Osterhasen in der Mitte.

Siedfleisch mit Meerrettichsoße und Kartoffeln steht auf dem Kochplan. Ein nicht alltägliches Gericht, doch bewusst so gewählt: „Mir ist es wichtig, etwas zu kochen, das sich Alleinstehende oder Paare selbst nie kochen würden“, sagt Annemarie Merkle. Und dafür kommt nur das Beste auf den Tisch: Regional und saisonal soll es sein, und kein Gericht darf es zweimal geben. Das Konzept scheint gut anzukommen. Hans Joachim Haehnel verrät: „Bis jetzt hat sich bei noch keinem Mittagstisch jemand umgedreht und ist gegangen. Wenn, dann wollten sie eher Nachschlag.“

Gäste fragen nach Rezepten

Das Essen beim Mittagstisch kommt so gut an, dass sogar Gäste nach Rezepten fragen. Das zeigt deutlich: Die freiwilligen Frauen und Männer können gut mit Kochlöffel und Co. umgehen. „Igitt, das schmeckt mir nicht“, gibt es hier nicht. Das kann Hans Joachim Haehnel bestätigen: „Ich habe nie Rote Bete gegessen. Doch Annemarie hat mir gezeigt, dass das auch gut schmecken kann.“

Für die Ehrenamtlichen heißt es: „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.“ Denn sie können sich erst, nachdem alle Gäste gegessen haben, selbst von ihrer Kochkunst überzeugen.

Info Das nächste Mittagessen im Gemeindehaus auf dem Schafhof findet am Mittwoch, 26. April, ab 12.30 Uhr statt. Hier gibt es ein Drei-Gänge-Menü für einen kleinen Preis. Anmelden sollten sich Interessierte bis spätestens zwei Tage vor dem Termin per E-Mail an mittagessen-schafhof@web.de oder unter der Telefonnummer 0 70 21/6 33 81 37.

Kochtreff im Gemeindehaus auf dem Schafhof: "Gemeinsam schmeckt`s besser", Kochgruppe auf Schafhof kocht einmal monatlich, auch
Kochtreff im Gemeindehaus auf dem Schafhof: "Gemeinsam schmeckt`s besser", Kochgruppe auf Schafhof kocht einmal monatlich, auch viele Männer dabei.
Kochtreff im Gemeindehaus auf dem Schafhof: "Gemeinsam schmeckt`s besser", Kochgruppe auf Schafhof kocht einmal monatlich, auch
Kochtreff im Gemeindehaus auf dem Schafhof: "Gemeinsam schmeckt`s besser", Kochgruppe auf Schafhof kocht einmal monatlich, auch viele Männer dabei.
Kochtreff im Gemeindehaus auf dem Schafhof: "Gemeinsam schmeckt`s besser", Kochgruppe auf Schafhof kocht einmal monatlich, auch
Kochtreff im Gemeindehaus auf dem Schafhof: "Gemeinsam schmeckt`s besser", Kochgruppe auf Schafhof kocht einmal monatlich, auch viele Männer dabei.