Kirchheimer Umland

Zeitvertreib für rätselhungrige Kinder

Corona-Zeitvertreib. Foto: Antje Dörr
Corona-Zeitvertreib. Foto: Antje Dörr

Die Rätselseite im Teckboten animiert die sechsjährige Johanna aus Dettingen dazu, regelmäßig zum Stift zu greifen und dem Schattenspiel auf die Spur zu kommen. Mit ein wenig Geduld entsteht durch Ausmalen der mit einem Punkt versehenen Felder ein Bild nach Art eines Scherenschnitts. - Genau das Richtige für das rätselhungrige Vorschulkind. So lässt sich trotz geschlossener Kita auch in der Coronakrise die Zeit vertreiben. ank/Foto: Antje Dörr


Anzeige