Kirchheimer Umland

Zu schnell gefahren und Kontrolle verloren

g

Am Dienstagabend hat sich auf der Autobahn 8 bei Weilheim ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 26-Jähriger schwer verletzt wurde.

g. g
g. g

Weilheim. Der Mann war gegen 17.30 Uhr mit seinem Ford in Richtung Stuttgart unterwegs. Er bemerkte zu spät, dass er an der Anschlussstelle Aichelberg ausfahren muss. Um rechtzeitig ausfahren zu können, wechselte der Mann die Fahrstreifen von ganz links nach rechts zur Ausfahrt. Dabei fuhr er zu schnell und verlor die Kontrolle über sein Auto.

Der Ford überschlug sich mehrfach, prallte gegen eine Schutzplanke und kam letztlich im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Der schwerverletzte Fahrer kletterte noch aus dem völlig beschädigten Ford. Passanten leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe. Der 26-Jährige kam mit dem Rettungswagen in eine Klinik. Der Ford musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzung auf 35 000 Euro.lp/Foto: 7aktuell, Marcel Heckel

Anzeige