Weilheim · Lenningen · Umland

Zünftiges Ende der Weidesaison

Brauchtum Angelehnt an die Tradition in den Alpen, haben mehrere Vereine gemeinsam mit der Gemeinde Lenningen erstmals einen Albabtrieb veranstaltet, um das Ende des Sommers zu zelebrieren. Von Markus Brändli

Der Albabtrieb in Lenningen markiert das Ende der Weidesaison. Schon bei der ersten Ausgabe ging es zünftig zu.      Foto: Markus Brändli

Mächtig was los war am Sonntag auf dem Heinrich-Scheufelen-Platz vor der Oberlenninger Turn- und Festhalle: Mehrere Vereine und die Gemeinde hatten zum ersten Lenninger Albabtrieb geladen. In Anlehnung an die traditionellen Almabtriebe ...

mi nud in nde eplnA urdwe das eEnd red saneioWsedi te.erifeg

Ab 10 hrU bag se ine udn edi ithBeresci sihc shzedusn.e adenssP zum meTha sptieel lsm,Bkiasu nud cetelhi dre reBnuenchseni udn uBrscehe mnaek ni lirdDn ored ehsodeL.er ieD Klgäen nov nde a.n ieD rselBä hfüren fua eeinr nreadfnhe ads ehannnHrae red ieerT .an tlteeZogi idenrR, Zneige nud efacSh itm zgnoe cruhd sad lpaeirS red r.eBesuch ufA mde rtoaVzlp ma deibaFr otennnk dei eeriT nhdaac chon aeuenrg nuter ied uLpe eenmgnom rdee.wn

olSh wo atlareretsnV las cauh caMheil hlhSetcc nrewa nsetebs ugenlta udn chho udenrfzei mit rde anntlt.gaureVs nkna mri hres tgu ,sletlvreon sdas dsa ntchi der ztltee bblriteaAb ni eLgneninn emtnie erd clSstehu hssecgnait erd ghfrcenrleeio gbneuBel des al.etzsP

b&sp ;n