Weilheim · Lenningen · Umland

Zünftiges Ende der Weidesaison

Brauchtum Angelehnt an die Tradition in den Alpen, haben mehrere Vereine gemeinsam mit der Gemeinde Lenningen erstmals einen Albabtrieb veranstaltet, um das Ende des Sommers zu zelebrieren. Von Markus Brändli

Der Albabtrieb in Lenningen markiert das Ende der Weidesaison. Schon bei der ersten Ausgabe ging es zünftig zu.      Foto: Markus Brändli

Mächtig was los war am Sonntag auf dem Heinrich-Scheufelen-Platz vor der Oberlenninger Turn- und Festhalle: Mehrere Vereine und die Gemeinde hatten zum ersten Lenninger Albabtrieb geladen. In Anlehnung an die traditionellen Almabtriebe ...

mi nud in dne pnAel uedwr ads nEde red soeinWaised ri.tgeeef

b A 10 Urh gba es ein dun ide eerstiBchi sich nedzh.sesu esdnPsa zmu ehmaT psleite sBkl,miaus udn icetleh rde rhucBnnieesne dnu suehecBr ankem in Dldrin redo esr.oeehLd ieD von edn na. ieD uaf neire freadehnn asd rHnaneaenh erd reeiT n.a tegeZotil nid,Rer Zeegni ndu ehSacf itm eozgn rudch sad raSielp dre ercBu.hse fAu emd otalpVrz am raFebdi netknon eid rieeT ncadah nhco neeurag ternu edi upLe engeomnm wnr.dee

hl Swoo eanttlraserV sal hacu ihlMcea ecchhltS neraw tnebsse lunegta udn ochh idzunreef imt edr tr.nulstgaVnae kann irm resh tug tl,nvsloeer sasd sad hntci dre eztelt tbreAbbial in eLengninn ✀ra,w niteme der ehScltus tshiaescng dre ohilergrfcene eluneBgb eds .zPsatle

ps b ;&n