Kirchheimer Umland

Zur Person: Vincent Klink

Eigentlich wollte Vincent Klink nie Koch werden. Eine Lehre bei einem Bildhauer dauerte ein halbes Jahr. Dann habe ihn sein Vater aus der „brotlosen Kunst“ herausgeholt. „Vielleicht war es gut so“, blickt er zurück, „sonst wäre ich heute vielleicht völlig verarmt.“ Mehr als 40 Jahre schwingt der 67-jährige Klink erfolgreich die Kochlöffel. Als Sternekoch mit eigenem Restaurant, der „Wielandshöhe“ in Degerloch, hoch über Stuttgart, gibt er in zahlreichen Fernsehsendungen des SWR und im „ARD-Buffet“ praktische Tipps fürs Kochen am heimischen Herd. Darüber hinaus musiziert er. Mit seinem neuesten Buch „Ein Bauch spaziert durch Paris“ zeigt er einmal mehr, dass er nicht nur das Handwerk des Kochens, sondern auch das Handwerk des Schreibens meisterlich beherrscht.cw

Anzeige