Kirchheimer Umland

Zwei Firmen bündelten ihre Kraft

Tradition. Die Firma Ortlieb wurde 1911 in Mettingen gegründet und ist im Zeitraum 1996 bis 2010 mit der Kirchheimer Firma Narr verschmolzen, die nach dem Krieg entstand. Ortlieb zog in die Räume von Narr, wo beide Firmenzweige bis heute produzieren. Stiftung. Die Firmenkons­truktion ist verschachtelt: Ortlieb firmiert als Tochterunternehmen der Narr-Beteiligungs GmbH, über der als Dach die gemeinnützige Wilhelm-Narr-Stiftung steht. So bleibt der Gewinn in der Firma und kommt Stiftungszwecken zugute. Geschäftsfelder. Ortlieb gilt als renommierter Hersteller von Werkstück- und Werkzeugspannsystemen, sie ist weltweit auf dem Markt. Aus der Tradition von Narr stammen die innovativen Antriebssysteme, mit der Ortlieb den Weltmarkt erobern will.


Anzeige